Psychologe/-in

Im Jugendamt der Landeshauptstadt Dresden ist die Stelle mit der Stellenbezeichnung

Psychologe/-in

(Beschäftigte bzw. Beschäftigter EntgGr. E 13 TVöD)

[Chiffre - Nr.: 51181103]

ab dem 18.12.2018 befristet als Elternzeitvertretung zu besetzen.

Wesentliche Inhalte

  • Beratung und psychotherapeutische Unterstützung von Kindern und Jugendlichen sowie ihren Familien und sonstigen Erziehungsträgern, insbesondere bei Erziehungsfragen und Erziehungsschwierigkeiten/Verhaltensauffälligkeiten/Leistungsproblemen/familiären Krisen/Trennung und Scheidung/seelischen Problemen
  • begleiteter Umgang nach § 18 Abs. 3 SGB VIII in Verbindung mit Beratung von Eltern und Betroffenen in Zusammenarbeit mit einer weiteren Fachkraft der Beratungsstelle nach gemeinsamer Indikationsprüfung mit dem ASD
  • Arbeit mit hochkonflikthaften Familien in Trennung und Scheidung - Hochkonflikthaftigkeit erkennen und klare Rahmenbedingungen schaffen/spezialisierte Beratung der hochkonflikthaften Eltern/aktives Einbeziehen der betroffenen Kinder, gegebenenfalls auch begleiteter Umgang/interproffesionelle Kooperation im Kontext dieser Aufgabe
  • präventive Aufgaben
  • Vernetzungsaufgaben/fachliche Betreuung von Praktikanten

Erforderliche Ausbildung

  • abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (z. B. Diplom (Uni), Magister (Uni), Master (FH und Uni)) der Fachrichtung Psychologie

Sonstige Anforderungen

  • Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses gemäß § 30a BZRG i. V. mit § 30 Abs. 5 BZRG nach Aufforderung

Erwartungen

  • juristische, familienrechtliche u. a. gesetzliche Grundkenntnisse
  • Grundkenntnisse zu Geschäfts- und Verwaltungsabläufen
  • Spezialistierung und Erfahrung im Bereich Kinder und Familien
  • Kommunikationsfähigkeit, Kooperationsfähigkeit, Entscheidungsfähigkeit

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 20 Stunden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bis zum 20. Dezember 2018 mit Ihren vollständigen Unterlagen über unser Online-Bewerberportal. Aus Sicherheitsgründen können nur Anhänge im PDF-Format angenommen werden.

Bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), sowie des Sächsischen Datenschutzgesetzes (SächsDSG) und des Sächsisches Datenschutzdurchführungsgesetzes (SächsDSDG) in maschinenlesbarer Form im Personalmanagementsystem gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die ausführlichen Datenschutzhinweise finden Sie unter www.dresden.de/stellenangebote.

Zurück

Landeshauptstadt Dresden

Haupt- und Personalamt
Postfach 120020
01001 Dresden