Sachbearbeiter/-in Datenmanagement

Im Jugendamt der Landeshauptstadt Dresden ist die Stelle mit der Stellenbezeichnung

Sachbearbeiter/-in Datenmanagement

(Beschäftigte bzw. Beschäftigter EntgGr. E 9a TVöD)

[Chiffre - Nr.: 51181206]

ab dem 01.01.2019 befristet für die Zeit bis zum 31.12.2019 besetzen.

Wesentliche Inhalte

1. Datenmanagement und Dokumentation

  • IT-gestützte Datenerfassung, Erstellung und Pflege der Datenerfassungssysteme zu verschiedenen statistischen Schwerpunkten/Kennzahlen
  • Erarbeitung und Pflege eines Datenkonzeptes für das Jugendamt in Zusammenarbeit mit dem Controlling, strukturierte abteilungsübergreifende Kooperation mit den jeweiligen SB Dokumentation, der/dem Controller sowie kommunalen Statistikstellen
  • Verarbeitung erhobener Daten und deren regelmäßige Auswertung, Berichterstattung
  • Sammlung und Analyse jugendhilfeplanerischer Fachdokumente, Ableitung von Auswertungsmaßnahmen, Aufarbeitung
  • Verwaltung und Organisation der Arbeitstreffen von Fachgremien

2. Qualitätsmanagement und prozessübergreifende Aufgaben

  • Unterstützung/Sicherung der Verfahrensabläufe für Planungskonferenzen und Fachveranstaltungen
  • Zusammenstellung von Ergebnissen der Beteiligungsprozesse mit Adressat/-innen und in Fachgremien
  • Pflege der Internetpräsenz des SG Jugendhilfeplanung
  • Mitarbeit bei der Erarbeitung von Stellungnahmen

Erforderliche Ausbildung

  • abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf mit einer Ausbildungsdauer von mind. 3 Jahren oder gleichwertig (vorzugsweise Verwaltungsfachangestellte/-r, FA f. Bürokommunikation, Kfl. f. Büromanagement), A-I-Lehrgang

Sonstige Anforderungen

  • Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses nach § 30 a BZRG i. V. mit § 30 Abs.5 BZRG nach Aufforderung
  • mindestens einjährige Berufserfahrung

Erwartungen

  • Kenntnisse Verwaltungsrecht, insbesondere SGB VIII
  • fundierte Kenntnisse im MS Office
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bis zum 28. Dezember 2018 mit Ihren vollständigen Unterlagen über unser Online-Bewerberportal. Aus Sicherheitsgründen können nur Anhänge im PDF-Format angenommen werden.

Bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), sowie des Sächsischen Datenschutzgesetzes (SächsDSG) und des Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetzes (SächsDSDG) in maschinenlesbarer Form im Personalmanagementsystem gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und und nicht an Dritte weitergegeben. Die ausführlichen Datenschutzhinweise finden Sie unter www.dresden.de/stellenangebote.

Zurück

Landeshauptstadt Dresden

Haupt- und Personalamt
Postfach 120020
01001 Dresden