Sachbearbeiter/-in Unterhaltsvorschussangelegenheiten

Im Jugendamt der Landeshauptstadt Dresden ist eine mit der Stellenbezeichnung

Sachbearbeiter/-in Unterhaltsvorschussangelegenheiten

(Beschäftigte bzw. Beschäftigter EntgGr. 9b TVöD)

[Chiffre - Nr.: 51181209]

ab sofort unbefristet zu besetzen.

Wesentliche Inhalte

  • Antragsbearbeitung zur Leistungsgewährung nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (UVG)
  • Beratung von Eltern der Leistungsberechtigten nach dem UVG
  • Bearbeitung von Erstattungsverfahren zwischen Leistungsträgern
  • Rückgriff gegen den familienfernen Elternteil; Anspruchsverfolgung, Durchsetzung von Ansprüchen und Zwangsmaßnahmen gegen familienfremde Elternteile (zivil- und strafrechtliche Maßnahmen sowie vorbereitende Maßnahmen), Rückstandsüberwachung aller Zahlfälle; Stundungen, Niederschlagungen, Erlasse bearbeiten
  • Rückforderung zu Unrecht gezahlter Leistungen nach dem öffentlichen Recht (§ 5UVG)
  • Anzeigen von Ordnungswidrigkeiten (§ 8 UVG)

Erforderliche Ausbildung

  • abgeschlossene Hochschulbildung (z.B. Diplom (FH, BA), Bachelor (FH, BA, Uni), Fachwirt (VWA, BA) vorzugsweise in der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung oder Sozialverwaltung, A-II-Lehrgang

Sonstige Anforderungen

  • Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses nach § 30 a BZRG i. V. mit § 30 Abs.5 BZRG nach Aufforderung
Erwartungen

  • Kenntnisse im Unterhaltsvorschussgesetz und angrenzende Rechtsgebieten (u.a. SGB I, II, X, BGB, Richtlinie zum UVG)
  • Kommunikationsfähigkeit, Kooperationsfähigkeit
  • Entscheidungsfähigkeit

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bis zum 28. Dezember 2018 mit Ihren vollständigen Unterlagen über unser Online-Bewerberportal. Aus Sicherheitsgründen können nur Anhänge im PDF-Format angenommen werden.

Bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EUDatenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), sowie des Sächsischen Datenschutzgesetzes (SächsDSG) und des Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetzes (SächsDSDG) in maschinenlesbarer Form im Personalmanagementsystem gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die ausführlichen Datenschutzhinweise finden Sie unter www.dresden.de/stellenangebote.

Zurück

Landeshauptstadt Dresden

Haupt- und Personalamt
Postfach 120020
01001 Dresden