Betriebsschlosser/in Gartenbautechnik

Im Regiebetrieb Zentrale Technische Dienstleistungen der Landeshauptstadt Dresden ist die Stelle mit der Stellenbezeichnung

Betriebsschlosser/in Gartenbautechnik

(Beschäftigte bzw. Beschäftigter EntgGr. 5 TVöD)

[Chiffre - Nr.: 27181201]

ab sofort unbefristet zu besetzen.

Wesentliche Inhalte

  • Wartung, Instandhaltung und Reparatur von Kleintechnik wie Motorsensen, -sägen, Freischneider, Heckenscheren, Laubblasgeräte, Bodenfräse, manuell bedienbare Winterdiensttechnik u.a., Fehlerdiagnose mit Unterstützung entsprechender Fehlersuchgeräte und Prüfung der Fehlerbeseitigung, Sachkundigenprüfung nach Abschluss aller Arbeiten, Aufarbeitung, Schärfen und Instandsetzen von Schneidwerkzeugen wie Sägeketten/Schneidmesser, Schlegelmesser Durchführung Gerätecheck
  • Wartung, Instandsetzung und Reparatur bzw. Havariereparatur von Großtechnik wie Baumaschinen (Minibagger, Radlader), Spezialtraktoren, Anbaugeräte wie Schlegelmäher, Fehlerdiagnose mit Unterstützung entsprechender Fehlersuchgeräte und Prüfung der Fehlerbeseitigung, Aufarbeitung, Funktionsprüfung nach Abschluss der Arbeiten, Herstellen der Arbeitssicherheit
  • Spezialaufgaben wie Austausch von elektrischen und elektronischen Bauteilen nach Schaltplänen der Hersteller, Schweißen nicht prüfpflichtiger Nähte, Bedienung von Hebezeugen, -bühnen, Zerspanungsmaschinen, Gabelstapler
  • Ermittlung des kurzfristigen Ersatz- und Verschleißteilbedarfs und Vorbereitung der Bestellung einschließlich allgemeiner Werkstattarbeiten

Erforderliche Ausbildung

  • abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf als Kfz-Mechatroniker/in, Betriebsschlosser/in, Metallbauer/in, Schlosser/in Landtechnik oder gleichwertige Ausbildung

Sonstige Anforderungen

  • Fahrerlaubnis B und C1E

Erwartungen

  • Schweißer-Prüfbescheinigung DIN EN 287, Schutzgasschweißen nach DIN ISO 875-1; 2002-11, Lichtbogenschweißen nach DIN EN ISO 4063; 2000-04 (Aktualisierung in betrieblicher Fortbildung wird angeboten)
  • Bereitschaft zur Rufbereitschaft, Werkstattbereitschaft
  • Kenntnisse über sicherheitsrelevante Vorschriften für Geräte und Maschinen
  • Teamfähigkeit
  • Selbstständigkeit, Verantwortungsfähigkeit, Auge-Hand-Koordination, Handgeschick
  • Technisches Verständnis,

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bis zum 28. Dezember 2018 mit Ihren vollständigen Unterlagen über unser Online-Bewerberportal. Aus Sicherheitsgründen können nur Anhänge im PDF-Format angenommen werden.

Bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), sowie des Sächsischen Datenschutzgesetzes (SächsDSG) und des Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetzes (SächsDSDG) in maschinenlesbarer Form im Personalmanagementsystem gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die ausführlichen Datenschutzhinweise finden Sie unter: www.dresden.de/stellenangebote.

Zurück

Landeshauptstadt Dresden

Haupt- und Personalamt
Postfach 120020
01001 Dresden