Elektroniker/in

Im Regiebetrieb Zentrale Technische Dienstleistungen der Landeshauptstadt Dresden ist die Stelle mit der Stellenbezeichnung

Elektroniker/in

(Beschäftigte bzw. Beschäftigter EntgGr. 4 TVöD)

[Chiffre - Nr.: 27181204]

ab dem 01.01.2019 unbefristet zu besetzen.

Wesentliche Inhalte

  • Prüfung und Revisionen ortsveränderlicher Betriebsmittel durch sachgemäße Ausführung der gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen und Revisionen, Kennzeichnung der geprüften Betriebsmittel mittels Prüfplakette, Ausstellen von Prüfprotokollen, Aussonderung defekter Betriebsmittel, Beachtung der einschlägigen Arbeitssicherheitsvorschriften und VDE- Vorschriften
  • Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten durch selbständiges Erkennen von Defekten an ortsveränderlichen Betriebsmitteln, Fehlerdiagnose und Einschätzung des Reparatur- und Instandsetzungsaufwandes, eigenverantwortliche Planung und Durchführung der Reparatur- und Instandsezungsarbeiten, Eigenkontrolle der durchgeführten Arbeiten, Durchführung der vorgeschriebenen Prüfungen nach Abschluss der Arbeiten auf Grundlage der gültigen Rechtsvorschriften
  • Installationsarbeiten und Reparaturen an ortsfesten elektrischen Anlagen und Maschinen, Einweisung der Mitarbeiter in die Bedienung elektrischer Geräte und Maschinen, Nachweisführung und Leistungsabrechnung, Aussonderung und fachgerechte Entsorgung unbrauchbarer elektrischer Betriebsmittel, Mitwirkung bei der Herstellung der Sicherheit an ingenieurtechnischen Bauwerken bei Hochwasser, Übernahme zusätzlicher und unvorhersehbare Aufträge (z.B. Winterdienst/Hochwasserschutz)

Erforderliche Ausbildung

  • abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf im Bereich der Elektrotechnik

Sonstige Anforderungen

  • Führerscheinklasse B

Erwartungen

  • Bereitschaft zur Rufbereitschaft bei Winterdienst und Hochwasser
  • PC-Kenntnisse in MS-Standardsoftwareprodukten
  • Kenntnisse über sicherheitsrelevante Vorschriften für Geräte und Maschinen
  • Kenntnisse über Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit
  • Selbstständigkeit/Verantwortungsfähigkeit
  • Dienstleistungsorientierung, Urteils- und Problemlösungsfähigkeit

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bis zum 22. Januar 2019 mit Ihren vollständigen Unterlagen über unser Online-Bewerberportal. Aus Sicherheitsgründen können nur Anhänge im PDF-Format angenommen werden.

Bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), sowie des Sächsischen Datenschutzgesetzes (SächsDSG) und des Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetzes (SächsDSDG) in maschinenlesbarer Form im Personalmanagementsystem gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die ausführlichen Datenschutzhinweise finden Sie unter www.dresden.de/stellenangebote.

Zurück

Landeshauptstadt Dresden

Haupt- und Personalamt
Postfach 120020
01001 Dresden