Sachbearbeiter/-in Geodaten (GIS)

Im Umweltamt der Landeshauptstadt Dresden ist die Stelle mit der Stellenbezeichnung

Sachbearbeiter/-in Geodaten (GIS)

(Beschäftigte bzw. Beschäftigter EntgGr. 10 TVöD)

[Chiffre - Nr.: 86181202]

ab dem 01.04.2019 zu besetzen.

Wesentliche Inhalte

  • Entwurf grafischer Datenbanken nach festgelegten integralen Datenbankkonzept (AKS) sowie Konsistenzsicherung und Kontrolle zwischen Grafik- und Sachinformationen des AKS incl. des Führens der dazugehörigen Dokumentation; Erstellen von vektor- und rasterbasierten Datenstrukturmodellen; Beschreibung Metadaten; Konzipieren/Abbilden der erforderlichen automatisierten Verarbeitungsprozesse unter Nutzung der GIS-bezogenen AKS-Komponenten; Entwickeln/Ableiten fachlich erforderlicher Klassifizierungen/Bewertungen/Verknüpfungen mit anderen Umweltinformationen
  • Entwicklung, Gestaltung und Ausfertigung von thematischen Umweltkarten
  • Konvertierung/Georeferenzierung der Daten; Übernahme externer Daten und Integration; Ausspielen für externe Anwendungen; widerspruchsfreie Gestaltung mit anderen Umweltinformationen für Landschaftsplan, Flächennutzungsplan, Plan HW-Vorsorge Dresden, Themenstadtplan; zyklische Archivierung von Daten
  • Integrierte Verwaltung aller Sach- und Geometriedaten (Administration)
  • Organisation der Abläufe, Einrichten/Beschreiben der Datensätze; Beraten/Anleiten der Fachverantwortlichen zur Darstellung der Geodaten, Sachinformationen und Metadaten in interaktiven GIS-Themen und Umweltatlaskarten; Herstellen von Arbeitskarten/Sonderdrucken für städtische Gremien

Erforderliche Ausbildung

  • abgeschlossene Hochschulbildung (z.B. Diplom (FH, BA), Bachelor (FH, BA oder Uni)), welche zum Führen der Berufsbezeichnung Ingenieur/-in berechtigt, auf dem Gebiet der Geoinformatik, Kartografie, Umweltinformatik, grafische Datenverarbeitung oder vergleichbare Fachrichtung

Erwartungen

  • Kenntnisse in der Anwendung von Systemen zur Verarbeitung raumbezogener Umweltinformationen (GIS), Datenbanksystemen, graf. Informationssystemen (insb. ORACLE und ArcGIS, CARDO)
  • Überblickswissen Ökologie und Umweltschutz

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bis zum 23. Januar 2019 mit Ihren vollständigen Unterlagen über unser Online-Bewerberportal. Aus Sicherheitsgründen können nur Anhänge im PDF-Format angenommen werden.

Bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), sowie des Sächsischen Datenschutzgesetzes (SächsDSG) und des Sächsisches Datenschutzdurchführungsgesetzes (SächsDSDG) in maschinenlesbarer Form im Personalmanagementsystem gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die ausführlichen Datenschutzhinweise finden Sie unter www.dresden.de/stellenangebote.

Zurück

Landeshauptstadt Dresden

Haupt- und Personalamt
Postfach 120020
01001 Dresden