Sachbearbeiter/-in Bauaufsicht

Im Bauaufsichtsamt der Landeshauptstadt Dresden ist die Stelle mit der Stellenbezeichnung

Sachbearbeiter/-in Bauaufsicht

(Beschäftigte bzw. Beschäftigter EntgGr. 10 TVöD)

[Chiffre - Nr.: 63181202]

ab sofort unbefristet zu besetzen.

Wesentliche Inhalte

  • Bearbeitung von Bauanträgen für die Errichtung, Änderung, Nutzungsänderung und den Abbruch baulicher Anlagen, von Vorbescheiden, Anzeigeverfahren, Abweichungsanträgen, Abgeschlossenheitsbescheinigungen u. ä. bis mittlerer Schwierigkeit, Wertung der Stellungnahmen von Fachämtern, Behörden und Sachverständigen, Durchführung von Anhörungsverfahren, Erteilung von Prüfaufträgen an Prüfingenieure für Standsicherheit und Brandschutz, Entgegennahme von Baulastverpflichtungserklärungen, Verbescheidung der bearbeiteten Vorgänge, Entscheidung über die Kosten, Durchführung von Bauzustandsbesichtigungen
  • Bearbeitung von bauaufsichtlichen Ordnungsrechtsverfahren und Anträgen auf bauaufsichtliches Einschreiten von Nachbarn oder Dritten mit höchstens mittlerer Schwierigkeit, Durchführung von Vor-Ort-Besichtigungen, Wertung der Stellungnahmen von Fachämtern, Behörden und Sachverständigen, Durchführung von Anhörungsverfahren, Erlass von bauordnungsrechtlichen Verfügungen/Anordnungen, Entscheidung über die Kosten, Einleitung von Bußgeldverfahren, Durchsetzung der Verfügungen/Anordnungen mittels Vollstreckungsmaßnahmen
  • Abgabe von Stellungnahmen im Widerspruchsverfahren, Erteilung von Abhilfen nach Aufforderung, Zuarbeiten an das Rechtsamt bei Klagen, Teilnahme an Gerichtsverhandlungen nach Aufforderung, Zuarbeiten bei Beschwerden, Petitionen u. ä.
  • Erteilung von Auskünfte und Beratungen außerhalb laufender Verfahren

Erforderliche Ausbildung

  • abgeschlossenen Hochschulbildung (z. B. Diplom FH, BA, Bachelor FH, BA oder Uni), welche zum Führen der Berufsbezeichnung Ingenieur/-in berechtigt der Fachrichtung Bauingenieurwesen (Hochbau) oder Architektur

Erwartungen

  • Entscheidungsfähigkeit
  • Berufserfahrung in der Privatwirtschaft (insbesondere im Bereich Hochbau) oder in der öffentlichen Bauverwaltung von mindestens 2 Jahren

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bis zum 24. Januar 2019 mit Ihren vollständigen Unterlagen über unser Online-Bewerberportal unter www.dresden.de/stellenangebote. Aus Sicherheitsgründen können nur Anhänge im PDF-Format angenommen werden.

Bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), sowie des Sächsischen Datenschutzgesetzes (SächsDSG) und des Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetzes (SächsDSDG) in maschinenlesbarer Form im Personalmanagementsystem gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die ausführlichen Datenschutzhinweise finden Sie unter www.dresden.de/stellenangebote.

Zurück

Landeshauptstadt Dresden

Haupt- und Personalamt
Postfach 120020
01001 Dresden