Sachbearbeiter/-in Methoden und Umfragen

Im Bürgeramt, Kommunale Statistikstelle der Landeshauptstadt Dresden ist die Stelle mit der Stellenbezeichnung

Sachbearbeiter/-in Methoden und Umfragen

(Beschäftigte bzw. Beschäftigter EntgGr. 13 TVöD)

[Chiffre - Nr.: 33181203]

ab dem 01.01.2019 unbefristet zu besetzen.

Wesentliche Inhalte

1. Gewinnung, Aus- und Bewertung aktueller Informationen zu den wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Verhältnissen der Landeshauptstadt Dresden sowie ihrer Teilräume aus statistischen Erhebungen und Umfragen sowie Hochrechnungen, dazu zählen u. a.

  • fachliche Beratung der Ämter und Eigenbetriebe zur Durchführung von Umfragen
  • Konzipierung und Leitung von Projekten zu Umfragen der Stadtverwaltung und Erhebung notwendiger Daten zu objektiv messbaren Verhältnissen und /oder Meinungen mittels anderer Umfragen
  • methodische Konzeption von Befragungsprojekten (Stichprobenziehung, Fragebogenkonstruktion, Datenanalyse, Wichtungsverfahren)
  • wirtschaftliche Kalkulation der Projekte, gegebenenfalls methodische Anpassungen
  • Leitung und Kontrolle der Datenerhebung, Datenaufbereitung
  • eigenverantwortliche Vorbereitung von Veröffentlichungen der Kommunalen Statistikstelle sowie von Fachveröffentlichungen

2. Erstellung von Datenschutzkonzepten und Methodenberichten zu Befragungsprojekten

3. Weiterentwicklung der kommunalen Umfrageforschung durch überregionalen Erfahrungsaustausch und Zusammenarbeit mit anderen Städten und Institutionen

Erforderliche Ausbildung

  • abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (z. B. Diplom (Uni), Magister (Uni), Master (FH und Uni)) in den Fachrichtungen Soziologie, Geografie, Statistik oder vergleichbar

Erwartungen

  • fundierte Kenntnisse der statistischen Methodenlehre und der Methoden der empirischen Sozialforschung
  • anwendungsbereite Kenntnisse von Auswertungssoftware, insbesondere SPSS
  • strukturierte Arbeitsweise
  • fundierte Kenntnisse von Standardsoftware (Microsoft Office)
  • Teamfähigkeit

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bis zum 21. Januar 2019 mit Ihren vollständigen Unterlagen über unser Online-Bewerberportal. Aus Sicherheitsgründen können nur Anhänge im PDF-Format angenommen werden.

Bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), sowie des Sächsischen Datenschutzgesetzes (SächsDSG) und des Sächsisches Datenschutzdurchführungsgesetzes (SächsDSDG) in maschinenlesbarer Form im Personalmanagementsystem gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die ausführlichen Datenschutzhinweise finden Sie unter www.dresden.de/stellenangebote.

Zurück

Landeshauptstadt Dresden

Haupt- und Personalamt
Postfach 120020
01001 Dresden