Sachbearbeiter/-in Verkauf/Erbbaurechte II

Im Amt für Hochbau und Immobilienverwaltung der Landeshauptstadt Dresden ist die Stelle mit der Stellenbezeichnung

Sachbearbeiter/-in Verkauf/Erbbaurechte II

(Beschäftigte bzw. Beschäftigter EntgGr. 9c EGO TVöD)

[Chiffre - Nr.: 65190101]

zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen.

Wesentliche Inhalte

Vorbereitung und eigenverantwortliche Führung von Verhandlungen über den Verkauf, Bestellung von Erbbaurechten bzw. dem Tausch von Grundstücken mit besonderer Wertigkeit in den innerstädtischen Schwerpunktgemarkungen

  • eigenständige Erarbeitung von Beschlussvorlagen und Stellungnahmen zum Verkauf von Grundstücken für die Ausschüsse und den Stadtrat
  • Bestellung von Erbbaurechten bzw. Erarbeitung von Grundstückstauschvorgängen
  • nach Beschluss Verhandlungen mit dem Käufer/Erbbaurechtsnehmer/Tauschpartner, die zur Erarbeitung des spezifizierten Vertrages bis zur Unterschriftsreife führen
  • Notarielle Beurkundung des Verkaufsvertrages/Erbbaurechtsvertrages/Tauschvertrages
  • Herbeiführung von Vollzugsvoraussetzungen von Verträgen
  • Überwachung von Bau- und sonstigen Verpflichtungen bei Grundstücksverkäufen
  • Erklärung zu Rangrücktritten, Löschungsbewilligungen zu Vorkaufsrechten/Wiederkaufsrechten nach Abschluss von Investitionsvorhaben
  • Bearbeitung und Abschluss von Grundstücksvorgängen nach „lex specialis“ (u.a. Sachenrechtsbereinigungsgesetz)

Erforderliche Ausbildung

  • abgeschlossene Hochschulbildung (z. B. Diplom (FH, BA), Bachelor (FH, BA oder Uni)), Fachwirt (VWA, BA) in der Fachrichtung Verwaltung, Immobilien- oder Betriebswirtschaft oder eine vergleichbare Fachrichtung, AII-Lehrgang

Sonstige Anforderungen

  • mindestens drei Jahre Berufserfahrung in der Grundstücksvermarktung
  • Führerschein Klasse B
  • Englischkenntnisse

Erwartungen

  • Vertiefte Kenntnisse des Immobilienrechts (BGB, GBO, ImmoWertV, InsO, VZOG, SachenRBerG)
  • Grundkenntnisse des Bau-, Handels- und Grundstücksverkehrsrechts
  • Kenntnisse Bildbearbeitung und Grafiksoftware (Adobe-Produkte)
  • Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bis zum 25. Januar 2019 mit Ihren vollständigen Unterlagen über unser Online-Bewerberportal. Aus Sicherheitsgründen können nur Anhänge im PDF-Format angenommen werden.

Bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) sowie des Sächsischen Datenschutzgesetzes (SächsDSG) und des Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetzes (SächsDSDG) in maschinenlesbarer Form im Personalmanagementsystem gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die ausführlichen Datenschutzhinweise finden Sie unter www.dresden.de/stellenangebote.

Zurück

Landeshauptstadt Dresden

Haupt- und Personalamt
Postfach 120020
01001 Dresden