Sachbearbeiter Baugrund/Abfall/Altlasten (m/w/d)

Im Straßen- und Tiefbauamt der Landeshauptstadt Dresden ist die Stelle mit der Stellenbezeichnung

Sachbearbeiter/-in Baugrund/Abfall/Altlasten

(Beschäftigte bzw. Beschäftigter EntgGr. 11 TVöD)

[Chiffre - Nr.: 66190702]

zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen.

Wesentliche Inhalte

  • Erarbeitung objektbezogener Aufgabenstellungen, Prüfung und Wertung der Angebote, Vertragsvorbereitung, Rechnungsprüfung
  • Rahmenverträge mit Entsorgungsanlagen erstellen und laufend halten
  • Prüfung der Gutachten (inhaltlich, erforderliche Voruntersuchungen, Anwendung von Vorschriften), Bewerten der Laboranalysen
  • fachliche Anleitung/Beratung der planenden Büros, Unterlagenprüfung in Vorbereitung der Ausschreibung
  • Wahrnehmung der Koordination und Überwachung der abfallrechtlichen Entsorgung, Abschluss der entsprechenden Verträge
  • Überwachung der Nachweisführung, insbesondere bei gefährlichen Abfällen
  • fachliche Begleitung in der Baudurchführung, Erstellung von Abfallbilanzen
  • Laufendhaltung amtsinterner Richtlinien, Schulung der Mitarbeiter/-innen des Amtes
  • Wahrnehmung aller Verpflichtungen als Abfallerzeuger für Bauvorhaben des Amtes, Bewertung der Entsorgungswege der Straßen- und Tiefbauamt Auftragnehmer

Erforderliche Ausbildung

  • abgeschlossene Hochschulbildung (z. B. Diplom (FH, BA) und Bachelor (FH, BA und Uni)), welche zum Führen der Berufsbezeichnung Ingenieur/-in berechtigt, in der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Verkehrswesen oder Geotechnik
Sonstige Anforderungen

  • Fahrerlaubnis Klasse B

Erwartungen

  • Bewertung der Qualität von Straßenbaustoffen
  • Kenntnisse SächsStrG, VOB, HOAI, Kreislaufwirtschaftsgesetz, Länder-Arbeitsgemeinschaft Abfall Boden, Deponieverordnung sowie weiterer technischer Richtlinien
  • strukturelles Denken und Arbeiten, Entscheidungsfähigkeit, Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bis zum 31. August 2019 mit Ihren vollständigen Unterlagen über unser Online-Bewerberportal. Aus Sicherheitsgründen können nur Anhänge im PDF-Format angenommen werden.

Bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) sowie des Sächsischen Datenschutzgesetzes (SächsDSG) und des Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetzes (SächsDSDG) in maschinenlesbarer Form im Personalmanagementsystem gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die ausführlichen Datenschutzhinweise finden Sie unter www.dresden.de/stellenangebote.

Zurück

Landeshauptstadt Dresden

Haupt- und Personalamt
Postfach 120020
01001 Dresden