Sachbearbeiter Planung/Controlling (m/w/d)

Stellenausschreibung

Im Eigenbetrieb Sportstätten der Landeshauptstadt Dresden ist eine Stelle mit der Stellenbezeichnung

Sachbearbeiter Planung/Controlling (m/w/d)

(Beschäftigte bzw. Beschäftigter EntgGr. 09c TVöD)

[Chiffre - Nr.: EB5221006] zum 01. Januar 2022 unbefristet zu besetzen.

 Ihre Aufgaben sind

 - die eigenverantwortliche Vorbereitung der Haushaltsplanung unter Einholung aller planungsrelevanten Zuarbeiten aus den

  Fachbereichen, selbständige Einarbeitung und Dokumentation aller planungsrelevanten Sachverhalte, intensive

  Mitwirkung bei der Durchführung der Haushaltsplanung sowie Mitwirkung beim Budgetierungs- und Planungsprozess

- die eigenständige Erarbeitung der objektkonkreten Untersetzung der Wirtschaftspläne nach Kostenarten und Kostenstellen

- der selbständige und eigenverantwortliche Aufbau und Umsetzung eines monatlichen eigenbetriebsinternen Controllings,

  einer Haushaltsüberwachung sowie eines laufenden Berichtswesens u.a. zu Plan/Ist-Vergleichen und Ist/ist-Vergleichen

- die eigenständige Durchführung von vertieften Detailanalysen im Rahmen des monatlichen Berichtwesens zu ausgewählten

  fachlichen und haushaltsrelevanten Vorgängen 

- die eigenständige Analyse von Ursache-Wirkungs-Zusammenhängen für die Ermittlung von Abweichungsursachen sowie

  Erstellung von Kosten-/Abweichungsanalysen und Mitarbeit bei der Erstellung von Gegensteuerungsmaßnahmen sowie

  Handlungsempfehlungen für strategische und operative Entscheidungen

- die Mitarbeit bei der Erstellung, Dokumentation und Prüfung des Jahresabschlusses, einschließlich Bilanz und Gewinn- und

  Verlustrechnung

- die eigenverantwortliche und selbständige Bearbeitung aller umsatzsteuerrelevanten Sachverhalte eines BgA unter anderem,

- die steuerliche Erfassung und Einordnung von Umsätzen (u.a. Abgrenzung zum nichtunternehmerischen Bereich) und

  Aufwendungen des Eigenbetriebes  

- die laufende Prüfung von Sachverhalten, Feststellung und Dokumentation zur Abgrenzung der anteiligen hoheitlichen Nutzung

- die selbständige   Ermittlung des Vorsteuerabzugs nach Quote und sachgerechte Zuordnung der nichtabzugsfähigen Vorsteuer

- die laufende Prüfung der Nutzung langlebiger Wirtschaftsgüter des Eigenbetriebes und Korrektur geltend gemachter Vorsteuer

 Erforderliche Ausbildung

 - eine abgeschlossene Hochschulausbildung (z B. Diplom (FH, BA), Bachelor (FH, BA oder Uni), Fachwirt (VWA, BA) auf dem Gebiet

   Finanz-/Steuerwesen

 Wir wünschen uns

 - Fachkenntnisse im kommunalen Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen

- Kenntnisse im allgemeinen Verwaltungs- und Steuerrecht, SAP-Kenntnisse

 Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.  Bewerbungsfrist: 25. Juni 2021

 Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich mit Ihren vollständigen Unterlagen über unser Online-Bewerberportal. Aus Sicherheitsgründen können nur Anhänge im PDF-Format angenommen werden.

Ihre postalische Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, einen Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation sowie qualifizierte Zeugnisse/Beurteilungen) an: Landeshauptstadt Dresden, Eigenbetrieb Sportstätten, Postfach 12 00 20, 01001 Dresden. Senden Sie uns nur Kopien Ihrer Unterlagen und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und Schutzfolien, da sämtliche Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet werden. Bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrund-verordnung (EU-DSGVO) sowie des Sächsischen Datenschutzgesetzes (SächsDSG) und des Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetzes (SächsDSDG) in maschinenlesbarer Form im Personalmanagementsystem gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die ausführlichen Datenschutzhinweise finden Sie unter www.dresden.de/stellen.

Zurück

Es wurden keine Ansprechpartner zu dieser Ausschreibung hinterlegt.