Sachbearbeiter/-in Ausländerangelegenheiten II, Asylangelegenheiten, Querschnittsaufgaben und Welcome Center

Im Bürgeramt, Abteilung Staatsangehörigkeits- und Ausländerangelegenheiten der Landeshauptstadt Dresden sind die Stellen mit der Stellenbezeichnung

Sachbearbeiter/-in Ausländerangelegenheiten II, Asylangelegenheiten, Querschnittsaufgaben und Welcome Center

(Beschäftigte bzw. Beschäftigter EntgGr. 9 a TVöD)

[Chiffre - Nr.: 33181001]

zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen.

Wesentliche Inhalte

  • Erteilung/Verlängerung von Aufenthaltstiteln, einschließlich Nebenbestimmungen sowie die Ausstellung von Passersatzpapieren
  • Beratung am Servicepunkt in ausländerrechtlichen Fragen, Ausgabe elektronischer Aufenthaltstitel und Ausstellung von Bescheinigungen
  • Aktenhaltung und Bearbeitung elektronischer Nachrichten im ausländerrechtlichen Verfahren
  • Mitwirkung bei Aufenthaltsbeendigungen in Form der freiwilligen Ausreise oder zwangsweiser Aufenthaltsbeendigung
  • Durchführung von Maßnahmen nach dem Asylgesetz, insbesondere die Feststellung des Rechtsstatus
  • Ausstellung und Verlängerung von Dokumenten

Erforderliche Ausbildung

  • abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf mit einer Ausbildungsdauer von mindestens drei Jahren oder gleichwertig (vorzugsweise Verwaltungsfachangestellte/-r, FA/Kaufleute für Bürokommunikation/Büromanagement), AI-Lehrgang

Erwartungen

  • Kenntnisse des Zuwanderungs- und Aufenthaltrechts (u.a. AufenthG, FreizügG, AsylG etc.) sowie des allgemeinen Verwaltungs-, Ordnungs- und Polizeirechts
  • verständliche und adressatengerechte Kommunikation sowie sicheres und souveränes Auftreten 
  • Entscheidungsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • sehr gute Englischkenntnisse

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich mit Ihren vollständigen Unterlagen über unsere Online-Bewerberportal. Aus Sicherheitsgründen können nur Anhänge im PDF-Format angenommen werden.

Bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrund-verordnung (EU-DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), sowie des Sächsischen Datenschutzgesetzes (SächsDSG) und des Sächsisches Datenschutzdurchführungsgesetzes (SächsDSDG) in maschinenlesbarer Form im Personalmanagementsystem gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die ausführlichen Datenschutzhinweise finden Sie unter: www.dresden.de/stellenangebote.

Zurück

Landeshauptstadt Dresden

Haupt- und Personalamt
Postfach 120020
01001 Dresden