Sachbearbeiter Raumbezogene Umweltdaten (m/w/d)

Die Landeshauptstadt Dresden ist eine von hoher Lebensqualität und kultureller Vielfalt geprägte Großstadt. Ihr Reichtum ist vielfältig: barocke Baudenkmale und überwältigende Kunstschätze treffen auf eine pulsierende Wissenschaft und Forschung. Die Weite der Elbwie-sen, ihre Schlösser und Weinberge beeindrucken zahlreiche Besucher/innen aus dem In- und Ausland. In Dresden, als wachsende Groß-stadt mit ca. 550.000 Einwohnern, lässt es sich nicht nur hervorragend leben und wohnen, sondern auch arbeiten.

Als Arbeitgeberin bietet die Landeshauptstadt Dresden ein breites Spektrum unterschiedlicher Einsatzmöglichkeiten und persönlicher Entfaltung. Die Aufgaben sind vielfältig, jeden Tag gilt es, an der Gestaltung der Stadt und ihrer zahlreichen bürgerschaftlichen Anliegen mitzuwirken.

Die Gleichbehandlung aller sich bewerbenden Personen ist uns nicht nur gesetzlicher Auftrag, sondern eine Selbstverständlichkeit.

Im Umweltamt der Landeshauptstadt Dresden, ist die Stelle

Sachbearbeiter Raumbezogene Umweltdaten (m/w/d)

ab Mai 2020 sowie zuvor für einen Wissenstransfer überlappend unbefristet zu besetzen.

Chiffre:  86190902 Bewerbungsfrist:  13.11.2019 (Verlängerung)

Entgeltgruppe: EG 11 TVöD Arbeitszeit:   Vollzeit, 40 Wochenarbeitsstunden

Tätigkeitsbereich: Beschäftigte in der Informations- und Kommunikationstechnik

Was wir bieten

  • tarifliches Entgelt plus Jahressonderzahlung bzw. amtsangemessene Besoldung nach SächsBesG
  • 30 Tage Erholungsurlaub bei einer 5-Tage-Woche im Kalenderjahr (ggf. Zusatzurlaub aufgrund von Schichtarbeit/Wechsel-schichtarbeit)
  • Möglichkeit des Bildungsurlaubs, Sonderurlaubs
  • Freistellung zu bestimmten familiären Anlässen
  • Betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes)
  • Familienfreundlichkeit (z. B. durch flexible Arbeitszeit, Teleheimarbeit)
  • umfangreiche Qualifizierungsangebote
  • gesundheitsfördernde und -erhaltende Maßnahmen im Rahmen unseres Betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Vergünstigungen im Personennahverkehr (Job-Ticket)
  • gute Verkehrsanbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Dies sind Ihre künftigen Aufgaben:

1. Erarbeiten und Weiterentwickeln von Fachkonzepten für die Erstellung, Anpassung und Bereitstellung sowie den Einsatz von Datenbankinstrumenten bzw. -oberflächen für das Management umweltbezogener Grafik-, Sach- und Metadaten

  • Ausarbeitung von Fachkonzepten zur amts- und stadtweit abgestimmten Erzeugung, Übernahme, Aktualisierung und Nut-zung von Grafik-, Sach- und Metadaten

2. Übernahme, Aufbereitung und Konvertierung von umweltspezifischen, datenbankgestützten Informationen anderer Behör-den und Ämter der Stadt, des Freistaates und des Bundes, öffentlicher Institutionen, beauftragter Firmen sowie sonstiger Dritter entsprechend gesetzlicher Vorgaben bzw. deren Bereitstellung

  • Standardisierung der Abläufe und Methoden einschließlich der Formulierung der Anforderungen zur Erstellung, Anpas-sung, Bereitstellung und Einsatz dafür erforderlicher IT-technischer Datenbankinstrumente
  • Vergabe von Leistungen an Dritte zur Übernahme und Bereitstellung von Informationen einschließlich Erarbeiten der Auf-gabenstellung, Vorbereitung der Verträge sowie Begleiten, Testen und Abnehmen der Leistungen
3. Herstellung und Optimierung der Beziehungen zwischen den verschiedenen Umweltinformationen mit dem Ziel größtmögli-cher Transparenz, performanter Nutzung und Vermeidung widersprüchlicher Verweise unter Beachtung des Stands der Technik, gesetzlicher und behördlicher Vorgaben sowie des städtischen Standards
  • Führen entsprechender themenorientierter Projektgruppen aus Fachverantwortlichen des Umweltamtes, weiteren Sach-bearbeitern beteiligter Organisationseinheiten

Das bringen Sie mit

  • eine abgeschlossene Hochschulbildung (z.B. Diplom (FH, BA), Bachelor) in der Fachrichtung Informatik
Sie sollten darüber hinaus
  • min. 3-jährige Berufserfahrung auf dem Gebiet der Informations- und Kommunikationstechnik
  • vertiefte und umfassende Kenntnisse und Erfahrungen mit Datenbanken, insb. ORACLE und zugehörigen Werkzeugen bei deren prozessorientiertem Einsatz
  • Leitungserfahrung mit IT- Protokollen
  • sicherer Umgang mit Skriptsprachen (SQL, HTML/XML, JAVA-Skript, BS-Shells auf verschiedenen Betriebssystemen)
  • Teamfähigkeit, eine strukturierte und transparente Arbeitsweise sowie Kommunikationsfähigkeit

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Erfüllen Sie die Anforderungen?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Bewerben Sie sich mit Ihren vollständigen Unterlagen über unser Online-Bewerberportal. Aus Sicherheitsgründen können nur Anhänge im PDF-Format angenommen werden.

Bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), des Sächsischen Datenschutzgesetzes (SächsDSG) und des Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetzes (SächsDSDG) in maschinenlesbarer Form im Personalmanagementsystem gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die ausführlichen Datenschutzhinweise finden Sie unter: www.dresden.de/stellenangebote.

Zurück

Landeshauptstadt Dresden

Haupt- und Personalamt
Postfach 120020
01001 Dresden