Leitung des Brand- und Katastrophenschutzamtes

Stellenausschreibung

Die Landeshauptstadt Dresden ist eine von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägte Großstadt. Ihr Reichtum ist vielfältig: Barocke Baudenkmale und überwältigende Kunstschätze treffen auf eine pulsierende Wissenschaft und Forschung. Die Weite der Elbwiesen, ihre Schlösser und Weinberge beeindrucken zahlreiche Gäste aus dem In- und Ausland. In Dresden, als wachsende Großstadt mit ca. 550.000 Einwohnern, lässt es sich nicht nur hervorragend leben und wohnen, sondern auch arbeiten.

Als Arbeitgeberin bietet die Landeshauptstadt Dresden ein breites Spektrum unterschiedlicher Einsatzmöglichkeiten und persönlicher Entfaltung. Die Aufgaben sind vielfältig, jeden Tag gilt es, an der Gestaltung der Stadt und ihrer zahlreichen bürgerschaftlichen Anliegen mitzuwirken. Die Gleichbehandlung aller sich bewerbenden Personen ist uns nicht nur gesetzlicher Auftrag, sondern eine Selbstverständlichkeit.

Im Zuge einer Neubesetzung suchen wir für die Landeshauptstadt Dresden ab 1. August 2021 eine fachkompetente und engagierte Persönlichkeit (m/w/d) für die

Leitung des Brand- und Katastrophenschutzamtes
(Besoldungsgruppe B 2/AT-Gehalt)

Der bisherige Stelleninhaber tritt mit Ablauf des 31. Oktober 2021 in den Ruhestand. Zur Absicherung der Dienstübergabe soll eine parallele Besetzung ab 1. August 2021 erfolgen.

Retten von Menschen und Tieren aus bedrohlichen Lagen, vorbeugender Brandschutz, Bekämpfung von Bränden, technische Hilfe bei Havarien, Unglücksfällen und anderen Notständen, Beseitigung von Umweltgefahren und Hochwasserschäden, Katastrophen- und Zivilschutz und Notfallrettung - dies sind wesentliche Aufgaben des Brand- und Katastrophenschutzamtes.

Für die sächsische Landeshauptstadt, die unschätzbare Kunst- und Kulturschätze beherbergt und deren Bürger einzigartige historische Bauwerke hervorgebracht haben, hat die Schutzfunktion durch Feuerwehr und Katastrophenschutz große Bedeutung. Mehr als eine halbe Million Einwohner können sich auf schnelle Hilfe durch den Rettungsdienst verlassen.

Das Brand- und Katastrophenschutzamt unterhält eine gemeinsame Integrierte Regionalleitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst (Notruf 112). Sie ist zuständig für die Landeshauptstadt Dresden, den Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und den Landkreis Meißen. In der Landeshauptstadt Dresden sorgen fünf Feuer-und Rettungswachen der Berufsfeuerwehr und insgesamt 21 Stadtteilfeuerwehren der Freiwilligen Feuerwehr für einen flächendeckenden Brandschutz.

Gleichzeitig liegt die Organisation des Rettungsdienstes in der Zuständigkeit des Brand- und Katastrophenschutzamtes. Die Bediensteten der Berufsfeuerwehr sind als Notfallsanitäter, Rettungsassistenten und Rettungssanitäter für die Notfallrettung ausgebildet. Gemeinsam mit den Rettungsdienstkräften der anderen in Dresden tätigen Leistungserbringer sichern sie die rettungsdienstliche Versorgung. Unter Federführung des Brand- und Katastrophenschutzamtes ist in Dresden die 24. Medizinische Task Force stationiert.


Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • Fachliche Steuerung des Amtes
  • Personal-, Finanz- und Organisationsverantwortung
  • Vertretung des Amtes bei übergeordneten Stellen, Fachbehörden und kommunalpolitischen Gremien und Fachgremien auf Länder- und Bundesebene
  • Einsatzführungsdienst 
  • Leitung der TEL/FEL entsprechend FwDV 100 bei Großschadenslagen und Katastrophen inklusive Aus- und Fortbildung

Das bringen Sie mit:

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Laufbahnausbildung der Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsebene, Fachrichtung Feuerwehr und über ein
  • erfolgreich abgeschlossenes, wissenschaftliches Hochschulstudium in einer für die Feuerwehr förderlichen Fachrichtung.
  • Als führungserfahrene Persönlichkeit können Sie detaillierte Kenntnisse der einschlägigen Gesetze und Regelungen zum Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz sowie der Feuerwehrdienst- und Verwaltungsvorschriften vorweisen.
  • Ihr Denken ist strategisch-analytisch, Ihr Auftreten selbstbewusst und kontaktfreudig, wodurch es Ihnen gelingt, mit internen und externen Partnern konstruktiv zusammen zu arbeiten. Kooperationsfähigkeit, Initiative und Entscheidungsfreude zeichnen Sie aus.
  • Sie erfüllen die Voraussetzungen für den Einsatzdienst bei der Berufsfeuerwehr Dresden (G 25, G 26.3, G 41, G 42).

Was wir Ihnen bieten:

  • Die Stadtverwaltung der Landeshauptstadt Dresden bietet Ihnen eine Position mit Verantwortung und Gestaltungsmöglichkeiten, bei der Sie sich mit Ihren Kompetenzen und Erfahrungen einbringen und eigene Ideen verwirklichen können.
  • Sie berichten direkt an den Bürgermeister des Geschäftsbereiches Ordnung und Sicherheit und haben die Möglichkeit, das Brand- und Katastrophenschutzamt zukunftsorientiert weiterzuentwickeln.
  • Abgerundet wird das Angebot durch eine attraktive, der Stelle angemessene Besoldung bzw. ein angemessenes Gehalt.
  • Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist die Übernahme in das Beamtenverhältnis möglich.


Können wir Sie für diese Herausforderung begeistern? Wollen Sie gemeinsam mit uns Neues entstehen lassen und die Zukunft gestalten? Dann freuen wir uns darauf, Sie kennenzulernen.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 28. Dezember 2020 unter der Chiffre GB3201101 mit Ihren vollständigen Unterlagen online über bewerberportal.dresden.de. Aus Sicherheitsgründen können nur Anhänge im PDFFormat angenommen werden. Ihre postalische Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der genannten Chiffre mit aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf inkl. Verfügbarkeit und Gehaltsvorstellungen) an: Landeshauptstadt Dresden, Haupt- und Personalamt, Postfach 12 00 20, 01001 Dresden. Senden Sie uns nur Kopien Ihrer Unterlagen und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und Folien, da sämtliche Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet werden.

Bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), des Sächsischen Datenschutzgesetzes (SächsDSG) und des Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetzes (SächsDSDG) in maschinenlesbarer Form im Personalmanagementsystem gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die ausführlichen Datenschutzhinweise finden Sie unter: www.dresden.de/stellen.

Zurück

Landeshauptstadt Dresden

Haupt- und Personalamt
Postfach 120020
01001 Dresden