Notfallsanitäter feuerwehrtechnischer Dienst (m/w/d)

Stellenausschreibung

Die Landeshauptstadt Dresden ist eine von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägte Großstadt. Ihr Reichtum ist vielfältig: Barocke Baudenkmale und überwältigende Kunstschätze treffen auf eine pulsierende Wissenschaft und Forschung. Die Weite der Elbwiesen, ihre Schlösser und Weinberge beeindrucken zahlreiche Gäste aus dem In- und Ausland. In Dresden, als wachsende Großstadt mit ca. 560.000 Einwohnern, lässt es sich nicht nur hervorragend leben und wohnen, sondern auch arbeiten.

Als Arbeitgeberin bietet die Landeshauptstadt Dresden ein breites Spektrum unterschiedlicher Einsatzmöglichkeiten und persönlicher Entfaltung. Die Aufgaben sind vielfältig, jeden Tag gilt es, an der Gestaltung der Stadt und ihrer zahlreichen bürgerschaftlichen Anliegen mitzuwirken.

Im Brand- und Katastrophenschutzamt, Abteilung Einsatz der Landeshauptstadt Dresden, sind die Stellen

Notfallsanitäter feuerwehrtechnischer Dienst
(m/w/d)

Chiffre: 37220903

ab sofort unbefristet zu besetzen.

Bewerbung bis: 30. September 2022

Arbeitszeit: Vollzeit

Entgeltgruppe: N TVöD-V

Besoldungsgruppe: A 9 SächsBesG

Tätigkeitsbereich: feuerwehrtechnischer Einsatzdienst


Diese Aufgaben erwarten Sie

  • Wahrnahme der Funktion und Aufgabe als Notfallsanitäter (m/w/d)
    • Verantwortlich für die Einhaltung der Einsatzbereitschaft des zugeteilten Fahrzeugs
    • eigenständiges und verantwortliches Führen des Einsatzmittels „RTW“ unter der Bedingung einer Notfallrettung ohne Beteiligung eines Arztes inklusive Praxisanleitung
    • verantwortliches Führen des Einsatzmittels „RTW“ und „NEF“ unter der Bedingung der Notfallrettung mit Beteiligung eines Arztes inklusive Praxisanleitung
    • Tätigkeit als Praxisanleiter (m/w/d)
    • Betreuung der Schüler (m/w/d) in der Lehrrettungswache außerhalb des Einsatzdienstes
  • Wahrnahme der Funktion und Aufgabe als Fahrzeugführer (m/w/d), Maschinist (m/w/d) oder Einsatzkraft (m/w/d) nach Aufgaben- und Funktionszuweisung
    • davon Besetzung der Springerfunktion als Notfallsanitäter (m/w/d) zur Vorhaltung für die Notfallrettung bei Einsatzlagen des Massenanfalls von Verletzten (Rettungswagen MANV) und bedarfsweise Wahrnehmung der Aufgaben als Notfallsanitäter (m/w/d) zur Spitzenlastabdeckung

           Fahrzeugführer (m/w/d)

  • Einsatz auf Grundlage geltender Dienstanweisungen, Dienstvereinbarungen und Regelungen des Brand- und Katastrophenschutzamtes, Feuerwehr- Dienstvorschriften, dem SächsBRKG und anderen gesetzlichen Regelungen des Freistaates Sachsen sowie in Erfüllung von Weisungen vorgesetzter Funktionen an Einsatzstellen (z. B. A- und B-Dienst, WAL*in, Zugführer*in) überwiegend als Fahrzeug- oder Truppführer*in zu Einsätzen im abwehrenden Brandschutz, der technischen Hilfeleistung, bei Umweltschutzeinsätzen sowie der ABC-Gefahrenabwehr
  • Einsatzvor- und –nachbereitung
  • Operative Tätigkeit auf den Feuer- und Rettungswachen

           Maschinist (m/w/d)

  • Durchführung des Einsatzdienstes entsprechend geltender Dienstanweisungen, Dienstvereinbarungen und Regelungen des SächsBRKG und anderen gesetzlichen Regelungen des Freistaates Sachsen sowie in Erfüllung von Weisungen vorgesetzter Funktionen an Einsatzstellen
  • Verantwortung für das verkehrssichere Führen der zugewiesenen Fahrzeuge mit und ohne Sondersignal, Bedienung der am Fahrzeug befindlichen Geräte und Aggregate (Pumpen, Generatoren usw.)
  • Unterstützung der Einsatzkräfte bei der Erfüllung der Einsatzaufgabe
  • Wahrnehmung der Funktionen Truppmann/-frau oder Truppführer*in im Bedarfsfall
  • Pflege und Wartung der Einsatztechnik sowie Durchführung von Kleinreparaturen
  • Führen der Fahrtenbücher und Kfz-Nachweise

           Einsatzkraft (m/w/d)

  • Durchführung des Einsatzdienstes auf der Grundlage geltender Dienstanweisungen, Dienstvereinbarungen und Regelungen des Brand- und Katastrophenschutzamtes, Feuerwehrdienstvorschriften, dem SächsBRKG und anderen gesetzlichen Regelungen des Freistaates Sachsen sowie in Erfüllung von Weisungen vorgesetzter Funktionen als Truppführer*in oder Truppmann/-frau zu Einsätzen im abwehrenden Brandschutz und technischer Hilfeleistungs- und Umweltschutzeinsätzen und Einsätzen der Notfallrettung einschließlich betreuungspflichtiger Krankentransport und der Katastrophenabwehr

Das bringen Sie mit

  • Laufbahnbefähigung Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsebene, Fachrichtung Feuerwehr
  • abgeschlossene Ausbildung als Notfallsanitäter (m/w/d)
  • abgeschlossene Ausbildung zum Maschinisten
  • abgeschlossene Ausbildung zum Drehleiter-Maschinist
  • B3-Abschluss oder Bereitschaft zum Absolvieren des B3-Lehrganges
  • Führerschein Klasse C
  • eine uneingeschränkte gesundheitliche Eignung für die Durchführung des Einsatzdienstes nach den dafür erforderlichen berufsgenossenschaftlichen Grundsätzen (G 25, G 26.3, G 41, G 42)

Sie sollten darüber hinaus

  • Kenntnisse in den Rechts- und Dienstvorschriften des Brandschutzes, Rettungsdienstes und Katastrophenschutzes besitzen sowie
  • feuerwehrtechnische Fachkenntnisse im Dienstbetrieb, in Taktik, Spezialtechnik und -geräten der Feuerwehr haben

Was wir bieten

  • tarifliches Entgelt plus Jahressonderzahlung bzw. amtsangemessene Besoldung nach SächsBesG
  • Möglichkeit der Übernahme in das Beamtenverhältnis bei Vorliegen der sachlichen und persönlichen Voraussetzungen nach Ablauf der Probezeit
  • 30 Tage Erholungsurlaub bei einer 5-Tage-Woche im Kalenderjahr (ggf. Zusatzurlaub aufgrund von Schichtarbeit/Wechselschichtarbeit)
  • Möglichkeit des Bildungsurlaubs, Sonderurlaubs
  • Freistellung zu bestimmten familiären Anlässen
  • Betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes)
  • Familienfreundlichkeit
  • umfangreiche Qualifizierungsangebote
  • gesundheitsfördernde und -erhaltende Maßnahmen im Rahmen unseres Betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Vergünstigungen im Personennahverkehr (Job-Ticket)


Die Gleichbehandlung aller sich bewerbenden Personen ist uns nicht nur gesetzlicher Auftrag, sondern eine Selbstverständlichkeit.

Haben Sie Lust, Ihr Können und Ihre Ideen in der Landeshauptstadt Dresden einzubringen? Erfüllen Sie die Anforderungen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bewerben Sie sich mit Ihren vollständigen Unterlagen online über bewerberportal.dresden.de in deutscher Sprache. Aus Sicherheitsgründen können nur Anhänge im PDF-Format angenommen werden.

Mit der Abgabe der Bewerbung willigen Sie der Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Detaillierte Hinweise zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie den Umgang mit den übersandten Unterlagen finden Sie unter: www.dresden.de/stellen.

Zurück

Landeshauptstadt Dresden

Onlinebewerberportal

Haupt- und Personalamt
Postfach 120020
01001 Dresden

Tel +49 351 488-0

https://bewerberportal.dresden.de