Sachbearbeiter/-in Digitale Kartographie/Gebietstopographie (m/w/d)

Stellenangebot

Die Landeshauptstadt Dresden ist eine von hoher Lebensqualität und kultureller Vielfalt geprägte Großstadt. In Dresden mit ca. 570.000 Einwohnerinnen und Einwohnern lässt es sich nicht nur hervorragend leben und wohnen, sondern auch arbeiten. Als Arbeitgeber bietet die Landeshauptstadt Dresden ein breites Spektrum unterschiedlicher Einsatzgebiete und persönlicher Entfaltungsmöglichkeiten. Die Aufgaben sind vielseitig, jeden Tag gilt es, an der Gestaltung der Stadt und ihrer zahlreichen bürgerschaftlichen Anliegen mitzuwirken.

Das Amt für Geodaten und Kataster ist der innovative Geodaten-Dienstleister für Bürger, Stadt, Wirtschaft und Wissenschaft. Wir befassen uns mit Geoinformationen, Geodatenerfassung, Liegenschaftskataster, Grundstückswertermittlung und Bodenordnung.

In der Abteilung Geoinformation werden Sie bei der Weiterentwicklung, Laufendhaltung und Qualitätssicherung von raumbezogenen Daten im mittel- und kleinmaßstäbigen Bereich nachfolgende Aufgaben erwarten. Die kreative und schöpferische Umsetzung von Kundenwünschen zur Herstellung digitaler und analoger kartographischer Produkte unter Verwendung von Geoinformationstechnologien stehen dabei im Vordergrund.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine/-n

Sachbearbeiter/-in Digitale Kartographie/Gebietstopographie (m/w/d)
Chiffre: 62240201

  • Bewerbung bis: 4. März 2024
  • Arbeitszeit: Vollzeit
  • Entgeltgruppe: E 11 TVÖD-V
  • Standort: Ammonstraße 74, 01069 Dresden
  • Qualifikation: abgeschlossene Hochschulbildung

Diese Aufgaben erwarten Sie

  • Weiterentwicklung bestehender Verfahren im Bereich der Kartographie durch Nutzung neuer Technologien im Geoinformationsbereich (Esri, QGIS, OS-Technologie, Online-Bereitstellung) für eine sichere und effektive Laufendhaltung, sowie eine einfache Nutzung der Geoinformationen in allen Maßstabsbereichen
  • Verbesserung der Datenhaltung und Datenstrukturen, sowie die Erarbeitung von Regelungen zur datenbanktechnischen Verwaltung, Aktualisierung und Archivierung von Daten
  • Aufbau eines Informationsmanagements zum Austausch topographischer Informationen zwischen unterer und oberer Vermessungsbehörde z.B. die Entwicklung geeigneter Informationswege zur Übermittlung von qualitätsgesicherten Änderungsinformationen an das Landesamt für die turnusmäßige und Spitzenaktualisierung im Amtliches Topographisch- Kartographisches Informationssystem (ATKIS)
  • Beschaffung bzw. Erhebung von Daten zur Herstellung von Karten und Anwendungen für interne und externe Kunden
  • Kundenspezifische Erstellung und Laufendhaltung von Übersichtskarten und thematischen Karten im klein- und mittelmaßstäbigen Bereich in analoger und digitaler Form unter Beachtung der Gestaltungsrichtlinien der Landeshauptstadt Dresden

Was wir Ihnen bieten

Sie sind auf der Suche nach einer Tätigkeit mit Perspektive in Dresden? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Beschäftigte der Landeshauptstadt Dresden profitieren von zahlreichen Vorteilen und Möglichkeiten.

Freuen Sie sich auf...

  • Jahressonderzahlung, leistungsorientierte Bezahlung und betriebliche Altersvorsorge
  • 30 Tage Erholungsurlaub bei einer 5-Tage-Woche im Kalenderjahr und Möglichkeit des Bildungsurlaubs sowie Sonderurlaubs
  • umfangreiches Qualifizierungsangebot für fachliche sowie persönliche Weiterentwicklung
  • Vergünstigungen im Personennahverkehr (Job-Ticket, auch als Deutschlandticket), Fahrradleasing
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben (z. B. durch flexible Arbeitszeitmodelle, Gleitzeit und mobiles Arbeiten)
  • moderne, offene Arbeitsumgebung im Stadtforum-Neubau (ab 2025)
  • fach- und zielgruppenspezifisches Einarbeitungsprogramm "onboardING"

Das bringen Sie mit

  • abgeschlossene Hochschulbildung, Diplom (FH, BA), Bachelor (FH, BA oder Uni) in den Fachrichtungen Geoinformatik, Kartographie mit Vertiefungsrichtung Geoinformatik

Wünschenswert

  • vertiefte und anwendungsbereite Fachkenntnisse in Kartographie und Geoinformatik, vertiefte Kenntnisse in der Nutzung derm ESRI-Technologie, ArcGIS Server, ArcGIS Online, ArcGIS Pro sowie im Umgang mit RDBMS ORACLE und PostgreSQL/PostGIS verfügen
  • vertiefte Kenntnisse zur ESRI-Technologie, ArcGIS Server, ArcGIS Online, ArcGIS Pro besitzen
  • anwendungsbereite Englischkenntnisse in Wort und Schrift haben
  • gutes räumliches Vorstellungs- und Abstraktionsvermögen besitzen
  • strukturelles Denken und Arbeiten, Zielorientierung, geistige Flexibilität, Entscheidungsfreudigkeit, Kooperations- und Teamfähigkeit sowie eine hohe Motivation verfügen

Wir wertschätzen Vielfalt und möchten, dass unsere Beschäftigten die Stadtgesellschaft widerspiegeln. Wir begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Senden Sie uns Ihre vollständigen Unterlagen online über bewerberportal.dresden.de zu. Aus Sicherheitsgründen können nur Anhänge im PDF-Format angenommen werden.

Mit der Abgabe der Bewerbung willigen Sie der Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Detaillierte Hinweise zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie den Umgang mit den übersandten Unterlagen finden Sie unter: www.dresden.de/stellen.

Ihre Ansprechpersonen

für fachliche Fragen

Frau Lehmann (Geodaten und Katasteramt)                                
Tel. 0351-4884126                                                                              


 zum Bewerberprozess

 Frau Hesse (Haupt- und Personalamt)
 Tel. 0351- 4882991


Sie haben noch nicht die passende Stelle gefunden?
Gerne informieren wir Sie über neu veröffentlichte freie Stellen der Landeshauptstadt Dresden in unserem Newsletter. Jetzt abonnieren unter www.dresden.de/newsletter!

Zurück

Landeshauptstadt Dresden

Onlinebewerberportal

Haupt- und Personalamt
Postfach 120020
01001 Dresden

Tel +49 351 488-0

https://bewerberportal.dresden.de