Leitung des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft (m/w/d)

Stellenangebot

Die Landeshauptstadt Dresden ist eine von hoher Lebensqualität und kultureller Vielfalt geprägte Großstadt. In Dresden mit ca. 570.000 Einwohnerinnen und Einwohnern lässt es sich nicht nur hervorragend leben und wohnen, sondern auch arbeiten. Als Arbeitgeber bietet die Landeshauptstadt Dresden ein breites Spektrum unterschiedlicher Einsatzgebiete und persönlicher Entfaltungsmöglichkeiten. Die Aufgaben sind vielseitig, jeden Tag gilt es, an der Gestaltung der Stadt und ihrer zahlreichen bürgerschaftlichen Anliegen mitzuwirken.

Im Zuge einer Neubesetzung suchen wir für die Landeshauptstadt Dresden zum 1. Januar 2025 eine fachkompetente und engagierte Persönlichkeit (m/w/d) für die

Leitung des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft

Das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft ist zuständig für Verwaltung, Planung, Bau und Pflege von kommunalen Grünflächen wie Parks, Spielplätze, Straßenbäume, Stadtwaldflächen sowie für bauliche Anlagen wie Brunnen und Türme. Gleichzeitig sind wir die Anlaufstelle für die Belange der unteren Forstbehörde, des Kleingartenwesens und des Friedhofswesens. Wir planen und organisieren die Abfallwirtschaft sowie die öffentliche Straßenreinigung und beraten zu Abfalltrennung und -vermeidung.

Diese Aufgaben erwarten Sie

  • Sie sind verantwortlich für die operative und strategische Leitung und Weiterentwicklung des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft und haben die Organisations- und Budgetverantwortung.
  • Ihnen obliegt die strategische Steuerung des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft im Hinblick auf die Entwicklung, Festlegung und Fortschreibung der Ziele, Konzepte und Leitlinien für die Freiraumplanung, die Grünflächen unter Berücksichtigung besonderer Herausforderungen (wie Klimaanpassung und Biodiversität) sowie die Abfallwirtschaft.
  • Sie lassen Neues entstehen und gestalten die Zukunft mit Ihren Ideen und Impulsen und tragen damit maßgeblich zur Optimierung der Prozessorganisation und zur Entwicklung einer modernen und bürgerfreundlichen Verwaltung bei.
  • Sie führen und motivieren Ihre Mitarbeiter, unterstützen sie in der Praxis und fördern sie mit geeigneten Maßnahmen einer modernen Personalentwicklung.
  • Sie pflegen eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Geschäftsbereich Umwelt und Klima, Recht und Ordnung sowie zu übergeordneten Stellen, Fachbehörden und kommunalpolitischen Gremien und vertreten dabei die Interessen Ihres Amtes.
  • Sie arbeiten in nationalen und internationalen Fachverbänden und wissenschaftlichen Institutionen mit.
  • Sie bereiten die Bundesgartenschau 2033 in Dresden mit dem Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft vor und sind an der erfolgreichen Durchführung beteiligt.

Was wir Ihnen bieten

  • Wir bieten Ihnen eine Position mit hoher Verantwortung, bei der Sie sich mit Ihren Kompetenzen und Erfahrungen einbringen können.
  • Abgerundet wird das Angebot durch ein attraktives, der Stelle angemessenes Gehalt in der Entgeltgruppe 15 TVöD-V und die gängigen Sozialleistungen. Die Stelle ist mit der Besoldungsgruppe A 16 SächsBesG bewertet.
  • Bei Vorliegen der sachlichen und persönlichen Voraussetzungen kann eine Beschäftigung im Beamtenverhältnis erfolgen.

Das bringen Sie mit

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (Diplom oder Master) vorzugsweise der Fachrichtung Landschaftsarchitektur bzw. Landschaftsplanung oder vergleichbare für die Tätigkeit geeignete Fachrichtung bzw. Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, zweite Einstiegsebene der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung oder Fachrichtung Naturwissenschaft und Technik.
  • Als führungserfahrene Persönlichkeit können Sie langjährige Berufserfahrungen im beschriebenen Aufgabengebiet vorweisen.
  • Sie verfügen über mehrjährige Leitungserfahrungen und Erfahrungen in der Projektleitung.
  • Ihr Denken ist strategisch-analytisch, Ihr Auftreten selbstbewusst und kontaktfreudig, wodurch es Ihnen gelingt, mit internen und externen Partnern konstruktiv, unvoreingenommen und loyal zusammen zu arbeiten. Sie besitzen eine hohe Konfliktfähigkeit, Durchsetzungsvermögen, Verhandlungsgeschick und eine ausgeprägte Kommunikationsbereitschaft. Eine hohe Integrität und ein Rechtsbewusstsein zeichnen Sie darüber hinaus aus.

Wir wertschätzen Vielfalt und möchten, dass unsere Beschäftigten die Stadtgesellschaft widerspiegeln. Wir begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Können wir Sie für diese Herausforderung begeistern? Wollen Sie gemeinsam mit uns Neues entstehen lassen und die Zukunft gestalten? Dann freuen wir uns darauf, Sie kennenzulernen.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 14. Juni 2024 (Verlängerung) unter der Chiffre GB7240501 mit Ihren vollständigen Unterlagen online über bewerberportal.dresden.de zu. Aus Sicherheitsgründen können nur Anhänge im PDF-Format angenommen werden.

Bei Fragen rufen Sie uns gerne an. Für einen ersten vertraulichen Kontakt steht Ihnen die Beigeordnet für Umwelt und Klima, Recht und Ordnung, Frau Eva Jähnigen unter der Rufnummer 0351-488 2200 (E-Mail: ejaehnigen@dresden.de) gerne persönlich zur Verfügung. Diskretion ist selbstverständlich.

Mit der Abgabe der Bewerbung willigen Sie der Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Detaillierte Hinweise zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie den Umgang mit den übersandten Unterlagen finden Sie unter: www.dresden.de/stellen.

Zurück

Landeshauptstadt Dresden

Onlinebewerberportal

Haupt- und Personalamt
Postfach 120020
01001 Dresden

Tel +49 351 488-0

https://bewerberportal.dresden.de