Sachbearbeiter/-in Einsatzplanung Rettungsdienst I (m/w/d)

Stellenangebot

Die Landeshauptstadt Dresden ist eine von hoher Lebensqualität und kultureller Vielfalt geprägte Großstadt. In Dresden mit ca. 570.000 Einwohnerinnen und Einwohnern lässt es sich nicht nur hervorragend leben und wohnen, sondern auch arbeiten. Als Arbeitgeber bietet die Landeshauptstadt Dresden ein breites Spektrum unterschiedlicher Einsatzgebiete und persönlicher Entfaltungsmöglichkeiten. Die Aufgaben sind vielseitig, jeden Tag gilt es, an der Gestaltung der Stadt und ihrer zahlreichen bürgerschaftlichen Anliegen mitzuwirken.

Das Brand- und Katastrophenschutzamt ist für die Sicherstellung des abwehrenden und des vorbeugenden Brandschutzes, des Rettungsdienstes sowie für den Betrieb der Integrierten Regionalleitstelle (Notruf 112) in der Landeshauptstadt Dresden zuständig. Darüber hinaus übernehmen wir wichtige Aufgaben im Zivil- und Katastrophenschutz.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine/-n

Sachbearbeiter/-in Einsatzplanung Rettungsdienst I (m/w/d)
Chiffre: 37240502

  • Bewerbung bis: 5. Juni 2024
  • Arbeitszeit: Vollzeit
  • Entgeltgruppe: 9c TVöD-V
  • Standort: Scharfenberger Straße 47, 01139 Dresden
  • Qualifikation: abgeschlossene Hochschulbildung

Diese Aufgaben erwarten Sie

  • federführende Erstellung und Fortschreiben eines Qualitätshandbuchs für die Durchführung des Rettungsdienstes (RD) der Landeshauptstadt Dresden in Zusammenarbeit mit der ärztlichen Leitung Rettungsdienst
  • Hygiene und Desinfektion
    • Recherche und medizinisch-fachliche Bewertung der Erfordernisse bezüglich Hygiene und Desinfektion im RD auf Grundlage aktueller Vorgaben
    • Erstellung und regelmäßige Aktualisierung des "Hygieneplans" für die rettungsdienstlichen Leistungserbringenden
    • Erstellung von Aufbereitungsanweisungen für Medizinprodukte
    • Fachaufsicht für die Desinfektoren der rettungsdienstlichen Leistungserbringenden
    • Kontrolle der Einhaltung der Hygienevorschriften in den Rettungsmitteln, Rettungswachen und Außenstellen
  • rettungsdienstliche Einsatzplanung - Veranstaltungen
    • Prüfung von Sicherheitskonzepten für Veranstaltungen und Versammlungsstätten bezüglich der sanitätsdienstlichen Vorhaltung
    • Prüfung und medizinisch-fachliche Beurteilung aufgestellter Sicherheitskonzepte auf Stärke und Ausrüstung der Sanitätsdienste
    • Erarbeiten von Stellungnahmen mit der Zielsetzung einer angemessenen Patientenversorgung
    • Erteilung von Auflagen und Kontrolle der Umsetzung
    • Durchführung und Protokollierung von Abnahmen vor Veranstaltungsbeginn im Zusammenwirken mit Dritten
  • Tätigkeit als Notfallsanitäter/-in auf den Rettungsmitteln der Feuer- und Rettungswachen der Berufsfeuerwehr Dresden
  • Medizinproduktesicherheitsbeauftragte/-r
  • Einsatz in der Feuerwehr- bzw. Technischen Einsatzleitung entsprechend Feuerwehrdienstvorschrift 100 bei Großschadenslagen und Katastrophen

Was wir Ihnen bieten

Sie sind auf der Suche nach einer Tätigkeit mit Perspektive in Dresden? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Beschäftigte der Landeshauptstadt Dresden profitieren von zahlreichen Vorteilen und Möglichkeiten.

Freuen Sie sich auf...

  • Jahressonderzahlung, leistungsorientierte Bezahlung und betriebliche Altersvorsorge
  • 30 Tage Erholungsurlaub bei einer 5-Tage-Woche im Kalenderjahr und Möglichkeit des Bildungsurlaubs sowie Sonderurlaubs
  • umfangreiches Qualifizierungsangebot für fachliche sowie persönliche Weiterentwicklung
  • Vergünstigungen im Personennahverkehr (Job-Ticket, auch als Deutschlandticket), Fahrradleasing
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben (z. B. durch flexible Arbeitszeitmodelle, Gleitzeit und mobiles Arbeiten)

Das bringen Sie mit

  • abgeschlossene Hochschulbildung, Diplom (FH, BA), Bachelor (FH, BA oder Uni) in der Fachrichtung Rettungsingenieurwesen, Sicherheitsmanagement oder vergleichbar
  • abgeschlossene Berufsausbildung als Notfallsanitäter/-in
  • Nachweis der gesundheitlichen Eignung (G25, G42, G26.1)
  • Nachweis über den Impfstatus zur Masernschutzimpfung bzw. die Immunität nach § 20 Infektionsschutzgesetz (nach Aufforderung)
  • Führerschein Klasse C1 sowie die Bereitschaft zur Führung eines Kfz
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit und Rufbereitschaft

Wünschenswert

  • gründliche Fachkenntnisse über Rechtsgrundlagen der Feuerwehr, Rettungsdienst und im Katastrophenschutz
  • mindestens 3-jährige Berufserfahrung auf dem Gebiet Rettungsdienst
  • Ausbildung zum/zur Organisatorischen Leiter/-in Rettungsdienst
  • Fähigkeit zum strukturellen Denken und Arbeiten, eine hohe Motivation sowie geistige Flexibilität

Wir wertschätzen Vielfalt und möchten, dass unsere Beschäftigten die Stadtgesellschaft widerspiegeln. Wir begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Senden Sie uns Ihre vollständigen Unterlagen online über bewerberportal.dresden.de zu. Aus Sicherheitsgründen können nur Anhänge im PDF-Format angenommen werden.

Mit der Abgabe der Bewerbung willigen Sie der Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Detaillierte Hinweise zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie den Umgang mit den übersandten Unterlagen finden Sie unter: www.dresden.de/stellen.

Ihre Ansprechpesonen

für fachliche Fragen 
Herr Csapo (Brand- und Katastrophenschutzamt) 
Tel. 0351-8155355 

zum Bewerbungsprozess
Frau Großmann (Haupt- und Personalamt)
Tel. 0351-4 882679

Sie haben noch nicht die passende Stelle gefunden?
Gerne informieren wir Sie über neu veröffentlichte freie Stellen der Landeshauptstadt Dresden in unserem Newsletter. Jetzt
abonnieren unter www.dresden.de/newsletter!

Zurück

Landeshauptstadt Dresden

Onlinebewerberportal

Haupt- und Personalamt
Postfach 120020
01001 Dresden

Tel +49 351 488-0

https://bewerberportal.dresden.de