Sachbearbeiter/-in Bodenschutz, Bodenerosion (m/w/d)

Stellenangebot

Die Landeshauptstadt Dresden ist eine von hoher Lebensqualität und kultureller Vielfalt geprägte Großstadt. In Dresden mit ca. 570.000 Einwohnerinnen und Einwohnern lässt es sich nicht nur hervorragend leben und wohnen, sondern auch arbeiten. Als Arbeitgeber bietet die Landeshauptstadt Dresden ein breites Spektrum unterschiedlicher Einsatzgebiete und persönlicher Entfaltungsmöglichkeiten. Die Aufgaben sind vielseitig, jeden Tag gilt es, an der Gestaltung der Stadt und ihrer zahlreichen bürgerschaftlichen Anliegen mitzuwirken.

Das Umweltamt ist die zentrale Anlaufstelle für alle Anliegen im Bereich Umwelt- und Naturschutz. Unsere Zuständigkeiten liegen dabei beim kommunalen Umweltschutz sowie in den unteren Behörden für Naturschutz, Landwirtschaft, Wasser, Bodenschutz, Abfall und Immissionsschutz.

Wir suchen zum 1. Januar 2025 unbefristet eine/-n

Sachbearbeiter/-in Bodenschutz, Bodenerosion (m/w/d)
Chiffre: 86240603

  • Bewerbung bis: 1. August 2024 (Verlängerung)
  • Arbeitszeit: Vollzeit
  • Entgeltgruppe: 13 TVöD-V
  • Standort: Grunaer Straße 2, 01069 Dresden
  • Qualifikation: abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung

Diese Aufgaben erwarten Sie

  • Analyse von Böden In situ vor Ort und der Verhältnisse der Niederschlagswasserbewirtschaftung (NSWB)
  • Verantworten komplexer 2D- und 3D-Modellierungen boden- und NSW-relevanter Prozesse
  • Aufbereitung der Daten und Bereitstellen der Fachgrundlagen für Fachleitpläne und für den Vollzug der unteren Behörden zu den Themen: Bodenfunktionen, Bodenerosionen und -depositionen i. V. m. wild abfließendem Wasser sowie zur NSWB
  • Erstellung gebietskonkreter Fachkonzepte zum Umgang mit Böden und NSW, Problemanalysen einschließlich Ableiten der Ziele für Sanierung, Anpassung, Entwicklung, Erhaltung und Schutz der städtischen Böden und zum Umgang mit NSW
  • fachliche Mitwirkung an Konzepten und Plänen anderer Institutionen, z. B. im Rahmen der Bauleitplanung
  • Begleiten und Fördern von Maßnahmen zur Gewährleistung guter Bodenfunktionen und eines naturnahen Umgangs mit NSW einschließlich des Planen, Errichten und Betreiben von Messsystemen; im Einzelfall auch Planungs- und Umsetzungssteuerung solcher Maßnahmen
  • Zusammenstellung und Aufbereitung von Umweltdaten zur Umweltberichterstattung sowie aktive Öffentlichkeitsarbeit zur Beförderung eines guten Umganges mit Böden und der naturnahen NSWB

Was wir Ihnen bieten

Sie sind auf der Suche nach einer Tätigkeit mit Perspektive in Dresden? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Beschäftigte der Landeshauptstadt Dresden profitieren von zahlreichen Vorteilen und Möglichkeiten.

Freuen Sie sich auf...

  • Jahressonderzahlung, leistungsorientierte Bezahlung und betriebliche Altersvorsorge
  • 30 Tage Erholungsurlaub bei einer 5-Tage-Woche im Kalenderjahr und Möglichkeit des Bildungsurlaubs sowie Sonderurlaubs
  • umfangreiches Qualifizierungsangebot für fachliche sowie persönliche Weiterentwicklung
  • Vergünstigungen im Personennahverkehr (Job-Ticket, auch als Deutschlandticket), Fahrradleasing
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben (z. B. durch flexible Arbeitszeitmodelle, Gleitzeit und mobiles Arbeiten)
  • moderne, offene Arbeitsumgebung im Stadtforum-Neubau (ab 2025)
  • fach- und zielgruppenspezifisches Einarbeitungsprogramm "onboardING"

Das bringen Sie mit

  • abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung, Diplom (Uni), Magister (Uni) oder Master (FH und Uni) vorzugweise in den Fachrichtungen Bodenkunde, Bodenschutz, Geologie, Hydrogeologie oder einer MINT-Fachrichtung mit vergleichbaren Kenntnissen

Wünschenswert

  • vertiefte Kenntnisse in der Niederschlagswasserbewirtschaftung
  • vertiefte und umfassende Kenntnisse im Bauordnungs- und Bauplanungsrecht
  • mehrjährige Erfahrungen in In situ-Aufnahmen von Böden und Bodenmodellierungen
  • mehrjährige Berufserfahrung, vorzugsweise im öffentlichen Dienst
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit in interdiszplinären Teams
  • Führerschein Klasse B sowie die Bereitschaft zur Führung eines Kfz
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit

Wir wertschätzen Vielfalt und möchten, dass unsere Beschäftigten die Stadtgesellschaft widerspiegeln. Wir begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Senden Sie uns Ihre vollständigen Unterlagen online über bewerberportal.dresden.de zu. Aus Sicherheitsgründen können nur Anhänge im PDF-Format angenommen werden.

Mit der Abgabe der Bewerbung willigen Sie der Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Detaillierte Hinweise zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie den Umgang mit den übersandten Unterlagen finden Sie unter: www.dresden.de/stellen.

Ihre Ansprechpersonen

für fachliche Fragen 
Herr Seifert (Umweltamt) 
Tel. 0351-4886210 

zum Bewerbungsprozess
Frau Katscher (Haupt- und Personalamt)
Tel. 0351-4882927

Sie haben noch nicht die passende Stelle gefunden?
Gerne informieren wir Sie über neu veröffentlichte freie Stellen der Landeshauptstadt Dresden in unserem Newsletter. Jetzt abonnieren unter www.dresden.de/newsletter!

Zurück

Landeshauptstadt Dresden

Onlinebewerberportal

Haupt- und Personalamt
Postfach 120020
01001 Dresden

Tel +49 351 488-0

https://bewerberportal.dresden.de