Sachbearbeiter/-in GVD/Besondere Einsatzgruppe (m/w/d)

Stellenangebot

Die Landeshauptstadt Dresden ist eine von hoher Lebensqualität und kultureller Vielfalt geprägte Großstadt. In Dresden mit ca. 570.000 Einwohnerinnen und Einwohnern lässt es sich nicht nur hervorragend leben und wohnen, sondern auch arbeiten. Als Arbeitgeber bietet die Landeshauptstadt Dresden ein breites Spektrum unterschiedlicher Einsatzgebiete und persönlicher Entfaltungsmöglichkeiten. Die Aufgaben sind vielseitig, jeden Tag gilt es, an der Gestaltung der Stadt und ihrer zahlreichen bürgerschaftlichen Anliegen mitzuwirken.

Das Ordnungsamt verantwortet in erster Linie die polizeibehördliche Abwehr von Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung. Wir übernehmen Aufgaben im Jagd- und Waffenrecht, im Zusammenhang mit Veranstaltungen und Versammlungen, in Kfz-Zulassungs- und Fahrerlaubnisangelegenheiten sowie im Gewerbe- und Fundrecht. Des Weiteren bearbeiten wir in der Bußgeldstelle die im Außendienst durch den Gemeindlichen Vollzugsdienst festgestellten Verstöße.

Wir suchen zum 1. Januar 2025 unbefristet mehrere

Sachbearbeiter/-innen GVD/Besondere Einsatzgruppe (m/w/d) 
Chiffre: 32240702

  • Bewerbung bis: 5. August 2024
  • Arbeitszeit: Vollzeit
  • Entgelt- oder Besoldungsgruppe: E 9a TVöD-V/ A 9 LG1, 2.EE SächsBesG
  • Standort: Theaterstraße 11-15, 01067 Dresden
  • Qualifikation: abgeschlossene Berufsausbildung

Diese Aufgaben erwarten Sie

Wahrnehmung polizeibehördlicher Vollzugsaufgaben als Gemeindlicher Vollzugsbediensteter, überwiegend im Außendienst, insbesondere:

  • Durchsetzung der Bestimmungen, Auflagen und Festlegungen im Zusammenhang mit dem Gesetz zum Schutze der Bevölkerung vor gefährlichen Hunden sowie der dazu ergangenen Verwaltungsvorschrift und Durchführungsverordnung
  • Durchsetzung der Regelungen der Polizeiverordnung der Landeshauptstadt Dresden zur Abwehr von Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung
  • Einleitung von Maßnahmen zur Verhinderung und/oder Unterbindung von Störungen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung, einschließlich Maßnahmen zur Gefahrenabwehr nach Sächsischem Polizeibehördengesetz (SächsPBG)
  • Kontrollen zum Schutz öffentlicher Grünanlagen, Kinderspielplätze und anderer dem öffentlichen Nutzen dienender Einrichtungen
  • Überwachung der Einhaltung der Regelungen bestimmter städtischer Satzungen wie zum Beispiel der Grünanlagensatzung und der Satzung Straßenkunst
  • Kontrollen und Mitwirkung zum Vollzug des Jugendschutzgesetzes, Prostituiertenschutzgesetz und Sprengstoffgesetz
  • Anwendung von Einzelmaßnahmen nach SächsPBG, wie z.B. Platzverweisung, Identitätsfeststellungen, Durchsuchungen von Personen sowie Maßnahmen der Verwaltungsvollstreckung ggf. mit unmittelbarem Zwang
  • Prüfung, Verfolgung und Ahndung von Ordnungswidrigkeiten nach pflichtgemäßem Ermessen

Was wir Ihnen bieten

Sie sind auf der Suche nach einer Tätigkeit mit Perspektive in Dresden? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Beschäftigte der Landeshauptstadt Dresden profitieren von zahlreichen Vorteilen und Möglichkeiten.

Freuen Sie sich auf...

  • Jahressonderzahlung, leistungsorientierte Bezahlung und betriebliche Altersvorsorge
  • 30 Tage Erholungsurlaub bei einer 5-Tage-Woche im Kalenderjahr , ggf. Zusatzurlaub aufgrund von Schichtarbeit/Wechselschichtarbeit und Möglichkeit des Bildungsurlaubs sowie Sonderurlaubs
  • umfangreiches Qualifizierungsangebot für fachliche sowie persönliche Weiterentwicklung
  • Vergünstigungen im Personennahverkehr (Job-Ticket, auch als Deutschlandticket), Fahrradleasing
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben (z. B. durch flexible Arbeitszeitmodelle, Gleitzeit und mobiles Arbeiten)

Das bringen Sie mit

  • abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf mit einer Ausbildungsdauer von mindestens drei Jahren oder vergleichbar (vorzugsweise Verwaltungsfachangestellte/-r, Rechtsanwaltsfachangestellte/-r, Fachangestellte/Kaufleute für Bürokommunikation/Büromanagement) oder Angestelltenlehrgang I, Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsebene, des Allgemeinen Verwaltungsdienstes
  • Nachweis der gesundheitlichen Eignung (Einstellungsuntersuchung nach Aufforderung)
  • eintragungsfreies erweitertes polizeiliches Führungszeugnis nach § 30a Bundeszentralregistergesetz (nach Aufforderung)
  • Führerschein Klasse B sowie die Bereitschaft zur Führung eines Kfz

Wünschenswert

  • Teilnahme am schriftlichen Auswahltest sowie Sporttest im Rahmen des Auswahlverfahrens
  • Bereitschaft zum Wechselschichtdienst, auch an Wochenenden und Feiertagen
  • Sprachniveau der deutschen Sprache (mindestens C2)
  • Bereitschaft zum Tragen einer Dienstuniform und Dienstwaffen sowie der Teilnahme an Schießausbildungen, Selbstverteidigung und Dienstsport
  • Waffensachkunde gemäß § 7 Waffengesetz (von Vorteil, aber nicht zwingend)
  • anwendungsbereite Kenntnisse im Verwaltungs-, Polizei- und Ordnungsrecht besitzen bzw. Bereitschaft der Aneignung von diesen Kenntnissen
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Selbständigkeit, Zuverlässig und Loyalität

Für Fragen zum Aufgabengebieten und zur Tätigkeit wird auf die Internetseite https://www.dresden.de/de/rathaus/aemter-undeinrichtungen/ oe/dborg/stadt_dresden_6316.php verwiesen. Darüber hinaus gibt Ihnen die Sachgebietsleitung unter Tel. 0351/4886370, ordnungsamt-gvd@dresden.de Auskunft.

Wir wertschätzen Vielfalt und möchten, dass unsere Beschäftigten die Stadtgesellschaft widerspiegeln. Wir begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Senden Sie uns Ihre vollständigen Unterlagen online über bewerberportal.dresden.de zu. Aus Sicherheitsgründen können nur Anhänge im PDF-Format angenommen werden.

Mit der Abgabe der Bewerbung willigen Sie der Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Detaillierte Hinweise zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie den Umgang mit den übersandten Unterlagen finden Sie unter: www.dresden.de/stellen.

Ihre Ansprechpersonen

für fachliche Fragen 
Herr Schindler (Ordnungsamt) 
Tel. 0351-4886370 

zum Bewerbungsprozess
Frau Burkersrode (Haupt- und Personalamt)
Tel. 0351-4882442

Sie haben noch nicht die passende Stelle gefunden?
Gerne informieren wir Sie über neu veröffentlichte freie Stellen der Landeshauptstadt Dresden in unserem Newsletter. Jetzt abonnieren unter www.dresden.de/newsletter!

Zurück

Landeshauptstadt Dresden

Onlinebewerberportal

Haupt- und Personalamt
Postfach 120020
01001 Dresden

Tel +49 351 488-0

https://bewerberportal.dresden.de