SB Koordination ID-Ideal (m/w/d)

Stellenausschreibung

Gestalten Sie die digitale Zukunft der Landeshauptstadt Dresden!

Als zentraler IT-Partner der Landeshauptstadt Dresden unterstützt der Eigenbetrieb IT-Dienstleistungen ca. 7.700 Beschäftigte der Stadtverwaltung mit innovativen und effizienten Lösungen, um bürgernahe- und verwaltungsinterne Dienstleistungen optimal zu gestalten. Es erwarten Sie vielfältige Aufgaben mit spannenden Herausforderungen in einem abwechslungsreichen Umfeld, bei dem moderne Arbeitsweisen und innovativen Technologien zum Einsatz kommen.

Die Landeshauptstadt Dresden ist eine von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägte Großstadt. Ihr Reichtum ist vielfältig: Barocke Baudenkmale und überwältigende Kunstschätze treffen auf eine pulsierende Wissenschaft und Forschung. Die Weite der Elbwiesen, ihre Schlösser und Weinberge beeindrucken zahlreiche Gäste aus dem In- und Ausland. In Dresden, als wachsende Großstadt mit ca. 560.000 Einwohnern, lässt es sich nicht nur hervorragend leben und wohnen, sondern auch arbeiten.

Als Arbeitgeberin bietet die Landeshauptstadt Dresden ein breites Spektrum unterschiedlicher Einsatzmöglichkeiten und persönlicher Entfaltung. Die Aufgaben sind vielfältig, jeden Tag gilt es, an der Gestaltung der Stadt und ihrer zahlreichen bürgerschaftlichen Anliegen mitzuwirken.

Die Gleichbehandlung aller sich bewerbenden Personen ist uns nicht nur gesetzlicher Auftrag, sondern eine Selbstverständlichkeit.

 Im Eigenbetrieb IT-Dienstleistungen der Landeshauptstadt Dresden ist die Stelle

 

Sachbearbeiter Koordination ID-Ideal (w/m/d)

ab sofort zu besetzen.

 

Chiffre:                            EB17 59/2021

Bewerbungsfrist:         10. Oktober 2021

Arbeitszeit:                    Vollzeit, unbefristet                  

Entgeltgruppe:              9a

 

Was wir bieten

 n  ein attraktives, unbefristetes Anstellungsverhältnis mit einem interessanten und anspruchsvollen Aufgabengebiet

n  flexible Arbeitszeiten mit Homeoffice-Option und eine familienfreundliche Ausrichtung; Kernarbeitszeit für eine bessere Work-Live-Balance

n  tarifliches Entgelt plus Jahressonderzahlung

n  30 Tage Erholungsurlaub bei einer 5-Tage-Woche im Kalenderjahr

n  geringe bis keine Reisetätigkeit

n  umfangreiche Qualifizierungsangebote

n  zahlreiche Arbeitgeberleistungen (z. B. Jobticket, Gesundheitsleistungen, Altersvorsorge)

n  Möglichkeit des Bildungsurlaubs 

n  eine strukturierte Einarbeitung sowie eine positive Arbeitsatmosphäre mit hilfsbereiten Kollegen*innen

 

Diese Aufgaben erwarten Sie

 

Allgemeine Verwaltungsaufgaben

n  Erfassung und Verwaltung der Anfragen – Koordinierung der Vorgangsbearbeitung nach Vorgaben

n  Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung von Beratungen, Tagesordnung erarbeiten, Einladungen versenden, Termin- und Raumplanungen organisieren, Protokollführung und -kontrolle

n  Termin- und Aufgabenplanung sowie Überwachung dieser

n  Aufbereitung von Informationen und Unterlagen

n  Selbständiges Anfertigen von Statistiken, Übersichten, Controllingberichten und ähnlichem

n  Anlegen und Führen von Akten, inkl. Archivierung nach Aktenplan

n  Repräsentationsaufgaben

Bearbeitung von Sachvorgängen

n  Erarbeitung von Präsentationsunterlagen für einzelne Themen, Projekt- und Arbeitsgruppen

n  Vor- und Nachbereitung von Workshops zu speziellen Fachthemen und sonstigen Sitzungen von Projekt- und Arbeitsgruppen, Rechercheaufgaben, Dokumentations- und Auswertungsaufgaben

n  Erarbeitung von Newsletter für das MIS

n  Kontrolle der Mittelbewirtschaftung

Erarbeitung von Auswertungen, Analysen und Ableitung von Handlungsbedarf und Vorschlägen für die Projektleitung

n  Mitwirkung bei der Ausgestaltung und Umsetzung einheitlicher Verfahrensabläufe für die elektronische Aktenverwaltung/Vorgangsbearbeitung

n  Durchführen von Literatur- und Unterlagenrecherchen zur Ermittlung von Informationsmaterial sowie Darstellung der Ergebnisse 

 

 Das bringen Sie mit

 n  Verwaltungsfachangestellte*ter, abgeschlossene 3-jährige kaufmännische Ausbildung oder vergleichbare Ausbildung


Sie sollten darüber hinaus

 

n  Erfahrungen und Kenntnisse im Projektmanagement besitzen

n  Kenntnisse in dem Bereich Datenschutz sowie im kommunalen Verwaltungsrecht haben

n  Erfahrungen im Umgang und der Anwendung von MS Office vorweisen

n  kommunikations- und teamfähig sein ebenso wie kunden- und dienstleistungsorientiert arbeiten

n  ein ausgeprägtes Gesamtverständnis für die IT-Technik (Wechselspiel PC/Server, Hardware/Software, Lokal/Netzwerk) besitzen

 

Haben Sie Lust Ihr Können und Ihre Ideen im Eigenbetrieb IT-Dienstleistungen einzubringen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bewerben Sie sich mit Ihren vollständigen Unterlagen über unser Online-Bewerberportal. Aus Sicherheitsgründen können nur Anhänge im PDF-Format angenommen werden.

 Bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrund-verordnung (EU-DSGVO), des Sächsischen Datenschutzgesetzes (SächsDSG) und des Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetzes (SächsDSDG) in maschinenlesbarer Form im Personalmanagementsystem gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die ausführlichen Datenschutzhinweise finden Sie unter: www.dresden.de/stellen. FAQ

Zurück

Landeshauptstadt Dresden

Eigenbetrieb IT-Dienstleistungen
Postfach 120020
01001 Dresden