IT-Netzwerkssystembetreuer (m/w/d)

Stellenausschreibung

Die Landeshauptstadt Dresden ist eine von hoher Lebensqualität und kultureller Vielfalt geprägte Großstadt. Ihr Reichtum ist vielfältig: barocke Baudenkmale und überwältigende Kunstschätze treffen auf eine pulsierende Wissenschaft und Forschung. Die Weite der Elbwiesen, ihre Schlösser und Weinberge beeindrucken zahlreiche Besucher/innen aus dem In- und Ausland. In Dresden, als wachsende Großstadt mit ca. 560.000 Einwohnern, lässt es sich nicht nur hervorragend leben und wohnen, sondern auch arbeiten.

Die Gleichbehandlung aller sich bewerbenden Personen ist uns nicht nur gesetzlicher Auftrag, sondern eine Selbstverständlichkeit.

 

Im Eigenbetrieb IT-Dienstleistungen der Landeshauptstadt Dresden ist die Stelle

 

IT-Netzwerksystembetreuer (w/m/d)

ab sofort zu besetzen.

 

Chiffre:                          EB17 39/2022

Arbeitszeit:                 Vollzeit, 39,5 Wochenarbeitsstunden, unbefristet      

        

Entgeltgruppe:            Die Vergütung richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen des
Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) und den persönlichen
Voraussetzungen

 

 

Was wir bieten

 

n  ein attraktives, unbefristetes Anstellungsverhältnis mit einem interessanten und anspruchsvollen Aufgabengebiet

n  flexible Arbeitszeiten mit Homeoffice-Option und eine familienfreundliche Ausrichtung; Kernarbeitszeit für eine bessere Work-Life-Balance

n  tarifliches Entgelt plus Jahressonderzahlung

n  30 Tage Erholungsurlaub bei einer 5-Tage-Woche im Kalenderjahr

n  geringe bis keine Reisetätigkeit

n  arbeiten in motivierten Teams

n  eine strukturierte Einarbeitung sowie eine positive Arbeitsatmosphäre mit hilfsbereiten Kollegen*innen

n  Vergünstigung im öffentlichen Personennahverkehr (Jobticket)

n  Betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes)

n  umfangreiche Qualifizierungsangebote mit der Möglichkeit des Bildungsurlaubs               

n  gesundheitsfördernde und -erhaltende Maßnahmen im Rahmen unseres Betrieblichen Gesundheitsmanagements

 

 

 

Das erwartet Sie

 

1. Identity und Access-Management: Installation, Konfiguration, Administration, Betrieb und Monitoring der Benutzerrechteverwaltung im IT-Netz der LHD

n  ticketbasierte Erledigung von Anträgen zur Erteilung, Änderung oder Löschung von
Benutzeraccounts und –berechtigungen

n  Fehleranalyse und -behebung im Second-Level-Support

n  Mitwirkung bei der Weiterentwicklung des hauseigenen IAM-Tools


2. Konfiguration, Administration und Betrieb integrierter Drucksystemlösungen (Spooler, MyMFP) sowie Installation, Einrichtung und Monitoring der Netzdrucker im IT-Netz der LHD

n  Konfiguration, Fehleranalyse und -behebung im Second-Level-Support, nötigenfalls Weiterleitung zum Third-Level-Support

n  Bereitstellung von Auswertungen und Überwachung der Lizenzen

n  Mitwirkung bei der Erstellung und Fortentwicklung von Konzepten von Drucksystemlösungen, vorbereiten von Entscheidungsvorlagen


3. Administration der Netzwerkinfrastruktur (z.B. AD, DHCP, DNS, DFS) inkl. Implementierung automatisierter Lösungen

n  ticketbasierte Erledigung von Anträgen zur Einrichtung, Änderung oder Löschung von Netzwerkgeräten in AD und DHCP

n  Bearbeitung von Kundenanforderungen zur Einrichtung und Änderung von File-Ressourcen
sowie Beratung zu Amts- und Projektverzeichnissen

n  Entwicklung neuer und Fortpflege bestehender Skripte für Auswertung und Änderung im AD

 

4. Mitarbeit in Projekten zur Einführung, Weiterentwicklung oder Ablösung von o.g. Systemen und Infrastrukturen sowie entsprechenden Lösungen

n  Mitwirkung bei der Erstellung und Weiterentwicklung von Konzepten und Richtlinien im Bereich der Benutzer-, Drucker- und Ressourcenverwaltung sowie Beratung von Kunden und Verfahrensbetreuern zu den Konzepten und Richtlinien

n  Mitwirkung an der Erstellung von Projektvereinbarungen, Vorhabenanmeldungen, Leistungsblättern und anderer Dokumente zur Unterstützung der Betriebsabläufe

 

Das bringen Sie mit

 

n  Ausbildung an einer Berufsschule, Berufsfachschule auf dem Gebiet der Informatik (Fachinformatiker oder vergleichbar)

oder

n  Diplom (FH), Bachelor (FH und Uni), Fachwirt (VWA, BA) auf dem Gebiet der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbares Gebiet

 

Sie sollten darüber hinaus

 

n  fundierte Kenntnisse und Erfahrung mit IT-Netzwerkinfrastruktur und Active Directory besitzen

n  in der Lage sein, mit Skriptsprachen Vorgänge zu automatisieren, vorzugsweise mit PowerShell

n  Aufgaben gemeinsam mit angrenzenden Fachbereichen (wie Server, Netzwerk, Datenbanken, SW-Verteilung oder Helpdesk) besprechen und erledigen können

n  selbständig, kommunikations- und teamfähig sein sowie kundenorientiert arbeiten

n  auch bei komplexen Aufgaben logisch-konsistent denken und vorgehen

n  besonders zuverlässig und gewissenhaft arbeiten

 

Haben Sie Lust Ihr Können und Ihre Ideen im Eigenbetrieb IT-Dienstleistungen einzubringen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

 

Bewerben Sie sich mit Ihren vollständigen Unterlagen über unser Online-Bewerberportal. Aus Sicherheitsgründen können nur Anhänge im PDF-Format angenommen werden.

 

Bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrund-verordnung (EU-DSGVO), des Sächsischen Datenschutzgesetzes (SächsDSG) und des Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetzes (SächsDSDG) in maschinenlesbarer Form im Personalmanagementsystem gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die ausführlichen Datenschutzhinweise finden Sie unter: www.dresden.de/stellen. FAQ

 

Zurück

Landeshauptstadt Dresden

Eigenbetrieb IT-Dienstleistungen
Postfach 120020
01001 Dresden